< Zur Mobilversion wechseln >

Hoch hinaus: Die höchsten Hütten in den Alpen

Voriges Bild wwww.commons.wikimedia.org Nächstes Bild

Zittelhaus - Goldberggruppe/Salzburg (3.106 m)

 

Direkt am Gipfel des Hohen Sonnblicks auf 3.106 m liegt das 1886 eröffnete Zittelhaus des Alpenvereins. 1905 wurde hier ein Kälterekord gestellt: sagenhafte -37,4° wurden damals gemessen, was gleichzeitig die tiefste jemals gemessene Temperatur in Österreich ist. An wärmeren nicht "so" kalten Tagen laden die umliegenden Gipfel zu ausgedehnten Bergtouren ein. Abends wirst Du dafür mit einem herrlichen Sonnenuntergang belohnt.
 
Öffnungszeiten: 27. Juni bis 2. Oktober 2016

Tourentipps: Von der Duisburger Hütte zum Zittelhaus (Dauer: 5 h 30); auf den Hohen Sonnblick (Dauer: 4 h 30)

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren
Werbung