< Zur Mobilversion wechseln >

Geheimtipp : Königreich Jordanien

Nächstes Bild

1. Weltkulturerbe-Stadt Petra

Jordanien ist vor allem für sein Unesco-Weltkulturerbe, die Stadt Petra, bekannt. Sie ist mehr als 2000 Jahre alt. Nachdem sie erst von den Römern, später von den Arabern eingenommen und auch von zwei schweren Erdbeben heimgesucht wurde, geriet die Stadt im ersten Jahrtausend nach Christus nach und nach in Vergessenheit. Bis der Schweizer Forscher Johann Ludwig Burckhardt sie im Jahr 1812 wiederentdeckte.

Heute schmücken einmalige bunte Kunstwerke, die die Natur in die Sandsteinfelsen gemalt hat, die Felsenstadt. Dazu ziehen Felsengräber, Tempelfassaden und nicht zuletzt die berühmte riesige Schatzkammer „Khazne al-Firaun“ (Foto) Besucher in ihren Bann.

Für einen Besuch in Petra solltest du mindestens einen Tag einplanen. 

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren
Werbung