< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

Wo Österreicher zum Jahreswechsel am liebsten hinreisen

Die beliebtesten und günstigsten Reiseziele von Frau und Herrn Österreicher zu Silvester.

Um Silvester zu etwas ganz Besonderem zu machen, nutzen viele Österreicherinnen und Österreicher die Gelegenheit und verbinden den Jahreswechsel mit einem kurzen Urlaubstrip. Die Reisesuchmaschine Checkfelix hat die diesjährigen Top-Silvesterdestinationen unserer Landsleute analysiert: Im Folgenden erfährst du, wohin Herr und Frau Österreicher zu Silvester hinreisen, wo sie gar nicht hinwollen und welche Reiseziele rund um Neujahr durchschnittlich am günstigsten zu erreichen sind ...

Ranking: Top 5 der beliebtesten Silvesterreiseziele innerhalb Europas

Alle 5 Bilder der Galerie »

 

Top 5 der Silvester-Reiseziele außerhalb Europas 

 

Platz 5: Colombo

In der Hauptstadt Sri Lankas dürfen sich Silvesterreisende auf Neujahrsparties am Strand und auf warme Temperaturen freuen.

Platz 4: Miami

Auch die bekannteste Stadt Floridas überzeugt zu Silvester mit angenehmen Temperaturen. Zu den beliebtesten Party-Locations zählen der Bayfront Park und South Beach.  

Platz 3: Dubai  

Die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate, ist auch zu Silvester die "Stadt der Superlative". Hotspots die eine tolle Sicht auf das offizielle Silvesterfeuerwerk bieten, sind der Burj Park, das Burj Plata oder der Emaar Boulevard.

Dubai landet auf Platz 3 der beliebtesten Reiseziele für einen Jahreswechsel außerhalb Europas. 

 

Platz 2: New York

The Big Apple zählt zu den angesagtesten Destinationen der Österreicher. Die gigantische Silvesterparty am Times Square ist ein Silvester-Klassiker, der sich in diesem Jahr größter Beliebtheit erfreut. 

Platz 1: Bangkok 

Österreicher, die es zum Jahreswechsel in die Ferne zieht, fliegen Ende 2016 besonders gerne in Thailands Hauptstadt, Bangkok. In diesem Jahr findet das offizielle Silvester-Feuerwerk am Tempel der Morgenröte statt. Dabei sollen in der "Stadt der Engel" insgesamt 5.500 Feuerwerkskörpern abgefeuert werden.  

Silvester-Feuerwerk im Hintergrund des Wat Arun (Tempel der Morgenröte) in Bangkok

 

Die unbeliebtesten Silvesterdestinationen

 

Zu den unbegehrtesten innereuropäischen Silvesterdestinationen der Österreicher zählen die Städte Alicante (5. Platz), Glasgow (4. Platz), Liverpool (3. Platz), Lyon (2. Platz) und Thessaloniki (1. Platz).  Die wenigsten Suchanfragen für außereuropäische Reiseziele verzeichnete Checkfelix  für Peking (5. Platz), Willemstad (4. Platz), Panama (3. Platz), Maskat (2. Platz) und für Casablanca (1. Platz). 

Keine Option für Silvesterreisende: Casablanca - die größte Stadt Marokkos. 

 

Die günstigsten Reiseziele Silvester 2016/17

 

Für kurzentschlossene Schnäppchenjäger hat Checkfelix eine Auswahl an Reisezielen zusammengestellt, die durchaus auch für das kleine Reisebudget geeignet sind: Die durchschnittlich günstigsten Flüge zu Silvester innerhalb Europas, gibt es nach Kopenhagen (Ø 145 Euro), Hamburg (Ø 137 Euro), Zürich (Ø 134 Euro), Mailand (Ø 125 Euro) oder Berlin (Ø 118 Euro). 

Silvester-Reiseschnäppchen in Europa: Berlin

 

Geheimtipps außerhalb Europas: Wer lieber etwas weiter wegfliegen und Silvester fernab der Heimat verbringen möchte, der sollte sich für Tel Aviv (Ø 232 Euro) oder Marrakesch (Ø 298 Euro) entscheiden. 

Außereuropäisch ist Tel Aviv mit durchschnittlich 232 Euro Flugkosten das günstigste Silvester-Reiseziel. 

 

 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren