< Zur Mobilversion wechseln >
Eiffelturm im Frühjahr

    Bild: Wikimedia Commons Royan / Text:

Das sind die besten Reiseziele für den Frühling

Frühlingsgefühle: Wir zeigen euch die schönsten Destinationen in Europa für diese Jahreszeit.

Weg mit den Winterklamotten, her mit den Sachen für wärmere Zeiten: Endlich hat sich der Winter verabschiedet. Wohin sollte die nächste Reise gehen? 

Wir haben ein paar Vorschläge:

 

Italienische Seen

 

Ein wahres Blütenmeer ist der Lohn für die Anreise zu den oberitalienischen Seen: Die einzigartige Landschaft zwischen Lago Maggiore, Comer See und Gardasee ist mit nichts Anderem in Europa zu vergleichen. Die kleinen Städte an den Ufern sind romantisch, die Berge im Hinterland eine traumhafte Kulisse. Unser Tipp: Eine günstige Ferienwohnung mieten und mit dem Auto die Gegend erforschen. Eine Bootsfahrt auf einem der Seen ist allerdings unverzichtbar. Wer Lust auf Städte hat: Mailand und Verona sind nicht weit, auch Venedig liegt im Radius

 

Zadar

 

Die ehemalige Hauptstadt von Dalmatien wird leider oft übersehen, dabei bietet die schöne Altstadt auf einer Halbinsel herrliche Ausblicke auf das Meer und außerdem zahllose kleine Cafés und Shops. Das Klima ist mild, im Frühling könntest du sogar schon versuchen, ein paar Runden im Meer zu schwimmen. Ausflügel nach Split oder Sibenik könnten die Reise vervollständigen.  

 

Kanarische Inseln

  

Teneriffa, Gran Canaria und die anderen Inseln im Atlantik sind im Frühling fürs Wandern, Biken und für lange Strandspaziergänge bestens geeignet. Die Hotels haben angenehme Preise, in den Restaurants nimmt man sich ausreichend Zeit für dich. Wir empfehlen konkret zum Beispiel eine Wandertour im Norden von Teneriffa, wobei Cruz del Carmen ein guter Ausgangspunkt sein könnte. Wer mehr Abgeschiedenheit sucht, fährt mit dem Boot von Teneriffa nach La Gomera, um dort etwa den Nationalpark Garajonay zu besuchen.

  

Amsterdam

 

Kaum eine andere Stadt in Europa zelebriert so den Beginn des Frühlings wie Amsterdam: Millionen blühender Tulpen verwandeln die Stadt in ein Naturparadies. Die Grachten sind die Lebensadern dieser jungen Metropole, ganz Amsterdam scheint mit dem Rad oder mit dem Boot unterwegs zu sein. Der Vorteil: Das Auto kannst du hier getrost stehen lassen. Außerdem gibt es viele Festivals im April und im Mai. Einen guten Überblick findest du hier.

 

Sevilla

Wikimedia Commons Ingo Mehling Sevilla

Wikimedia Commons Ingo Mehling Sevilla

Im Sommer macht eine Besichtigung dieser Stadt weniger Spaß, denn es ist erstens brütend heiß und zweitens gerammelt voll. Im Frühling kannst du die Sehenswürdigkeiten wie etwa den Giraldaturm, den Alcazar-Palast oder den Torre del Oro. Sevilla hat eine lange Seefahrer-Tradition und das spürt man allen Ecken und Enden. Bis spät in die Nacht kann man hier im Freien sitzen.  

 

Laibach

wikimedia commons milosevic Laibach

wikimedia commons milosevic Laibach

Die slowenische Hauptstadt hat gleich mehrere Vorzüge: Sie ist von Österreich aus leicht zu erreichen, als Destination noch ein echter Geheimtipp und außerdem ein idealer Ausgangspunkt, um etwa die Adriaküste zu erkunden. Die Auswahl an kleinen, feinen Hotels ist fantastisch, die romantische Innenstadt lädt zu abendlichen Spaziergängen.

 

...und natürlich: Paris!

Unsplash John Towner Paris

Unsplash John Towner Paris

 

Ja, die französische Stadt darf auf einer Liste der Frühlings-Destinationen selbstverständlich nicht fehlen. Die Preise sind zwar noch immer abenteuerlich, aber wer in Ferienwohnungen übernachtet und in günstige Restaurants ausweicht, wird ohne gröbere finanzielle Lücken heimkehren. Unser Tipp: Vermeide die Touristenattraktionen wie das Louvre und spaziere durch romantische Viertel wie Saint-Germain, Montparnasse oder Marais. Ein Picknick an der Seine gehört natürlich auch dazu, zum Beispiel in der Nähe von Notre Dame.

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren