< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: Unsplash_Natalia_Zaritskaya / Text:

5 Gründe, warum du zu Ostern nach Paphos reisen solltest

Schöne Strände, milde Temperaturen, leckeres Essen und jede Menge Kultur: Paphos, eine der beiden europäischen Kulturhauptstädte 2017, könnte dein Traumreiseziel für die Osterferien sein.

Die zypriotische Hafenstadt Paphos ist eine der europäischen Kulturhauptstädte 2017. Viele Events und Ausstellungen zu Ehren des Kulturhauptstadt-Titels sorgen für Unterhaltungsprogramm, aber Paphos ist auch aus anderen Gründen eine Reise wert. Spannende Info am Rande: Paphos ist die Kulturhauptstadt mit dem bisher kleinsten Budget!

 

1. Archäologie und Aprodithes Badebucht

 Die gesamte Altstadt zählt zum Unesco-Weltkulturerbe, an jeder Ecke finden sich griechische und römische Ruinen. Besonders sehenswert sind die ptolemäischen Königsgräber und die römischen Villen mit ihren ausgezeichnet erhaltenen Mosaiken. Unbedingt besuchen: den Kato Paphos Archaeological Park. Angeblich wurde auch Aphrodite, die griechische Göttin der Liebe, aus dem Schaum des Meeres vor der Küste von Paphos geboren – der Fels der Aphrodite ist ebenfalls einen Ausflug wert.

 

 

 

2. Es wird nie richtig kalt

In Paphos sind die Temperaturen zwar das gesamte Jahr über sehr angenehm (es wird kaum kälter als 10 und kaum wärmer als 30 Grad), aber im April kannst du bei einer Durchschnittstemperatur von 20 Grad sowohl Sonne tanken als auch das volle Kulturprogramm durchziehen.

 

Ein Beitrag geteilt von Olga (@meinkopf9999) am

3. 27 Strände und ein außergewöhnliches Tauchgebiet

Paphos‘ Küste ist über 50 km lang, und es gibt rund 27 Strände. Einer der schönsten Sandstrände ist „Coral Bay“. Das Meer ist im April mit knapp 20 Grad zwar noch etwas kühl, aber zum Sonnenbaden sind die Strände nicht weniger schön. Für Taucher: Eines der größten Wracks Europas, die Zenobia, liegt nahe vor Paphos‘ Küste.

 

 

Ein von @theageor geteilter Beitrag am

 

 

 

4. Kultur und Events 

Workshops, Ausstellungen, Tanz- und Musikshows finden anlässlich des Kulturhauptstadtjahres fast täglich statt. Auf Paphos 2017 findest du einen Überblick über alle vergangenen und kommenden Events. 

 

 

5. Omnomnomnom

Auch wegen der vielen lokalen Spezialitäten solltest du Paphos einen Besuch abstatten. Zu den Highlights zählen cremiger Hallomini vom Grill, Sheftalia-Würste und die süße Leckerei Loukoum. Probier unbedingt ein Mezé aus – das ist ein zypriotisches Festmahl, dass aus bis zu 20 unterschiedlichen Gerichten besteht.

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren