< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: (c) CC0 / Text:

Diese Städte sollte jeder Kaffeeliebhaber besuchen

Damit echte Kaffee-Gourmets den nächsten Urlaub nicht mit löslichem Kaffee und Milchpulver überstehen müssen.

Ob süß und stark, mit geschäumter Milch oder Schlaghäubchen: frischem Kaffee können wohl nur die wenigsten widerstehen. In diesen 6 Städten werden Koffeinjunkies garantiert mit richtig viel gutem Kaffee versorgt.

Havana, Kuba

Klein, stark und süß ist der weltberühmte cafe cubano. Zubereitet wird er traditionell mit einem Espressokocher („Moka“). Die meisten Kaffeehäuser in Havana mahlen sogar ihre Bohnen selber. Noch wichtiger als der exzellente Geschmack des Kaffees ist den Kubanern aber der soziale Aspekt des Kaffeetrinkens: man trifft sich gern zum gemütlichen Pläuschchen bei einem „cafecito“.

Melbourne, Australien

Eine eigene Kaffeezeitung und eine jährliche Kaffee-Ausstellung: die Melbourner nehmen ihre Liebe zum Koffein sehr ernst. Was die Kaffeekultur hier besonders spannend macht, sind die verschiedenen Communities in unterschiedlichen Gegenden der Stadt, die alle ihre eigene Kaffeekultur haben. Australische Kaffeespezialität: „Flat White“

Hanoi, Vietnam

Unglaublich stark, ebenso süß und dickflüssig wie Sirup ist vietnamesischer Kaffee. Das intensive Aroma kommt von den lokal angebauten Bohnen und der karamelligen Süße der Kondensmilch, die statt normaler Milch verwendet wird. In traditionellen Kaffeehäusern wird die Tasse samt Filter auf den Tisch gestellt. Unbedingt probieren: Kaffee mit Eischaum.

Wien, Österreich

Melange, Kleiner Brauner, Einspänner: die Wiener Kaffee(haus)kultur ist weltbekannt und sogar Teil des UNESCO-Kulturerbes. Und auch wenn die Preise für Cappuchino und Co im internationalen Vergleich eher hoch sind, geht nichts über ein ausgedehnes Kaffeetratscherl im Cafe Hawelka.

Istanbul, Türkei

Türkischer Kaffee zeichnet sich durch besonders dunkle, aromatische Kaffeebohnen und die Zubereitung in einem speziellen Topf aus. Traditionell wird für den „kahvesi“ kein Kaffeefilter verwendet, deshalb wird gewartet, bis sich der Kaffeesatz am Boden abgesetzt hat.

Seattle, USA

Gründungsstadt der berühmt-berüchtigten Kaffeehauskette Starbucks und Kaffeehauptstadt der USA: Das ist Seattle. Neben dem allerersten Starbucks (am Pike Place Market) gibt es rund 35 Kaffeehäuser pro 100.000 Einwohnern – da ist von hippen Coffeeshops über industrial-chice Cafes und romantische Kaffeehäuser bis zum simplen Coffee-to-go-Stand alles dabei.

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren