< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: wikicommons vincent lock / Text:

14 Gründe, weshalb Disneyland für Leute über 20 interessant ist

Disney Land bietet nicht nur für Kinder viele Attraktionen.

Wenn man an Disneyland denkt, assoziiert man damit sofort kleine Kinder und Disneyfiguren wie Cinderella oder Mickey Mouse. Disneyland ist aber nicht nur für Jüngere geeignet, sondern hat auch einiges für über 20-Jährige zu bieten und daher haben wir heute für euch 14 Gründe, weshalb der Disneyland Park in Kalifornien für die „Älteren“ interessant ist:

 

1. Achterbahnen

 

Disneyland hat neben den zahlreichen Attraktionen für junge Leute auch eine große Auswahl an Achterbahnen zu bieten, die für Ältere geeignet sind. Auf Rollercoasters, wie „Big Thunder Mountain Railroad“, „Hyperspace Mountain“, „Indiana Jones Adventure“ usw., erhalten auch Leute über 20 den perfekten Adrenalinkick.

 

2. Shows  

 

Disneyland ist bekannt für seine tollen Shows. Von Star Wars bis zu Mickey Mouse bietet Disneyland verschiedene Shows an, die Special Effects beinhalten und atemberaubend sind.

 

3. Paraden

 

Neben den zahlreichen Shows gibt es auch die weltberühmten Disneyland-Paraden, die jeden Abend stattfinden. Während dieser Paraden trifft man auf alle möglichen Disneycharaktere, die durch die Gassen des Parks tanzen und singen.

 

4. Feuerwerk

 

Jeden Abend findet das bekannte Feuerwerk oberhalb des beleuchteten Dornröschen Schlosses. Während die Feuerwerke für rund fünf Minuten in die Luft geschossen werden, wird Disney-Musik abgespielt. Definitiv auch für das ältere Publikum geeignet.

 

5. Veranstaltungen

 

Zu jeder Festivität, die derzeit gefeiert wird, bietet Disneyland verschiedene Veranstaltungen. Der Park wird entsprechend dekoriert und sogar die einzelnen Attraktionen werden dem jeweiligen Fest angepasst. Zu Weihnachten kann man beispielsweise die „Christmas Fantasy Parade“ bewundern.

 

6. Restaurants

 

Wenn man von den beeindruckenden Shows und vom vielen Achterbahn-Fahren hungrig wird, bietet Disneyland eine große Variation an Restaurants. Von Steak bis Burger kann man fast alles essen, das mehr oder weniger typisch amerikanisch ist. Die Restaurants bieten aber nicht nur gutes Essen an, sondern auch eine einzigartige Atmosphäre, da sie den Disneyfilmen entsprechend gestaltet sind. In den Restaurants hat man daher die Möglichkeit, sich selbst wie eine Disneyfigur zu fühlen.

 

7. Shops

 

Beeindruckend sind aber nicht nur die Attraktionen oder die Shows, sondern der Park selbst. Disneyland ist nämlich wie eine kleine Stadt aufgebaut und in verschiedene Teile zu verschiedenen Themen unterteilt. In dieser kleinen „Stadt“ hat man die Möglichkeit, in einer großen Anzahl von Shops zu stöbern und eventuell auch gleich Souvenirs für die Verwandtschaft zu finden.

unsplash travis-gergen

unsplash travis-gergen

8. Hotels

 

Zum Ausruhen vom Disneyland-Park gibt es einige Hotels, die fast genauso toll sind wie der Park selbst. Man hat die Möglichkeit, Wasserrutschen zu nutzen, sich im Spa zu entspannen oder am Pool zu relaxen.

 

9. Nachtleben

 

Außerhalb des Parks befindet sich das Downtown Disney District, ein separater Teil mit Shops, Restaurants und Bars. Dort hat man die Möglichkeit, den Tag im Disneyland in verschiedenen Bars mit einem Cocktail ausklingen zu lassen.

 

10. ESPN Zone Sports Arena

 

Neben dem bekannten ESPN Restaurant im Downtown Disney District, gibt es auch die ESPN Zone Sports Arena. In der ca. 1.000 Quadratmeter großen Spielehalle hat man die Möglichkeit, sich so richtig auszutoben. Garantiert etwas für Ältere.

 

11. Kino

 

Im Downtown Disney District befindet sich auch das „AMC Theatre“ – ein Kino, in dem man die neusten Filme in RealD 3D oder im IMAX sehen kann.

 

12. Preis

 

Das wahrscheinlich wichtigste Kriterium, einen Funpark zu besichtigen, wenn man über 20 ist, ist der Preis, der zwar auf den ersten Blick teuer ist, aber angesichts der vielen inkludierten Attraktionen doch wieder vergleichsweise günstig. Tickets für den weltberühmten Park sind daher eigentlich nicht teuer und man hat sogar die Möglichkeit, sein Ticket mit dem von „California Adventure“, der benachbarte Abenteuerpark, zu kombinieren. Ein Tagesticket für beide Parks kostet rund 150 €.

 

13. Touren

 

Im Disneyland Park hat man die Möglichkeit, verschiedene Touren zu machen. Bei der „Walk in Walt's Disneyland Footsteps“-Tour beispielsweise kann man sich in Walt Disney hineinversetzen und lernen, was ihn dazu inspiriert, hat den Park zu errichten (Touren kosten zusätzlich).

 

14. Wieder einmal Kind sein dürfen

 

Disneyland ist der perfekte Ort, für einen oder mehrere Tage wieder einmal Kind sein zu dürfen. Man kann die verschiedenen Disneyfilme hautnah live erleben und wie ein kleines Kind die Attraktionen bestaunen. Denn man ist nie zu alt für Disneyland!

 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren