< Zur Mobilversion wechseln >

Weltweit: Diese Verbote sind einfach nur absurd!

Voriges Bild Pixabay Nächstes Bild

Philippinen: „My Way“ von Frank Sinatra singen


Anscheinend ist Karaoke mancherorts eine ziemlich ernste Sache: Falsch gesungene oder gar nicht ernst gemeinte Interpretationen von gewissen Liedern können sogar zu sehr unangenehmen Zwischenfällen führen. So auch auf den Philippinen: Hier wurde 2010 Frank Sinatras "My Way" verboten. Dies geschah, nachdem ein Interpret nach einer missglückten Version des Liedes sogar ermordet worden sein soll. Zwar konnten die Behörden nicht nachweisen, dass die kriminellen Handlungen tatsächlich Sinatras Song zur Ursache hatten. Allerdings gab es schon in den Jahen vor dem Verbot immer wieder massive Zwischenfälle, die in der Presse als die "My-Way-Verbrechen" breitgetreten wurden.

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren
Werbung