< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

Diese Segeltouren solltest du unbedingt mit deinen Freunden machen

Bali, Tahiti oder Venedig: Wohin soll dein nächster Segeltörn gehen? Diese fünf Routen gehören unbedingt in deine Urlaubsplanung!

Der Wind in den Haaren, das offene Meer voraus und die Freunde direkt hinter dir: Es gibt kaum eine Reise, auf der du das Sommer-Freundschaft-Freiheit-Gefühl besser erlebst als bei einem Segeltörn. Hier haben wir fünf spannende Routen ausgesucht, die du deiner Clique gleich vorschlagen solltest.

 

Papeete – Papeete

Durch das glasklare, helltürkise südpazifische Meer geht es zu legendären Inseln wie Bora Bora und Tahiti, die allesamt mit wunderschönen Postkartenstränden punkten. Schnorchel- und Taucheinheiten in weltbekannten Lagunen und die spannende polynesische Kultur sind Extra-Highlights dieser einwöchigen Route. 

 

Bali – Bali

 Richtig spektakulär ist dieser siebentägige Törn, der dich mit Stops bei verschiedenen indonesischen Traumstränden bis zur Insel Komodo führt, wo nicht nur die weltweit einzigen Komodo-Warane leben, sondern es auch einen Strand mit pinkem Sand gibt.

 

 

Rom – Cannes

Dieser einwöchige Trip führt dich durch das Tyrrhenische Meer; ihr klappert Italien, Frankreich und Monaco ab. Zwischenstopps werden in Korsika, Sardinien und Portofino eingelegt.

Athen – Venedig

Durch die türkische Ägäis geht es über Mykonos, Santorin und Korfu nach Kroatien, wo du unter anderem in Dubrovnik, Hvar und Mali Losinj stoppst. Der 11-Nächte-Trip endet in Venedig, wo du unbedingt noch ein paar Sightseeing-Tage dranhängen solltest.

 

 

Rügen – Kopenhagen

Wenn du mit der Sommehitze nicht ganz so viel anfangen kannst, ist diese Route die richtige für dich. Gestartet wird auf Rügen, und dann geht es an der Ostseeküste entlang bis zur Hauptstadt Dänemarks. Höhepunkte sind der Nationalpark Jasmund mit den wunderschönen Kreidefelsen und die Inseln Hiddensee und Greifswalder Oie.

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren