< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

So fies tricksen Hotels bei der Beschreibung

Was kann bei einem zentral gelegenen Hotel mit Meerblick schon schiefgehen?

Im Prospekt klang es doch so schön: gute Verkehrsanbindung, in Gehweite zum Meer, und außerdem noch typisch lokale Bauweise. Dass du jetzt in einer Baracke an der Schnellstraße sitzt und dir der fischige Hafengestank ins Zimmer weht, liegt allerdings nicht daran, dass dein Hotel bei der Beschreibung gelogen hat, sondern eher an deiner fehlenden Kenntnis der geheimen Hotelsprache. Hier sind die fiesesten Trick-Formulierungen.

 

 

500 Meter zum Meer

Das Meer ist 500 Meter entfernt; wie schön/sauber der Küstenabschnitt in Hotelnähe ist, ist aber unklar. Zudem bedeutet Meer nicht gleich Strand. Der nächste echte Badestrand ist vermutlich deutlich weiter weg. 

 

Naturbelassener Strand

Hier erwarten dich leere Plastikflaschen, Getränkedosen und jede Menge Treibgut – naturbelassen bedeutet nämlich, dass sich niemand um die Reinigung des Strandes kümmert.

 

Fitnessraum, Billardtisch, Kinderbetreuung,… vorhanden

Nur weil etwas vorhanden ist, ist es noch längst nicht immer verfügbar und betriebsbereit. Bei wichtigen Extras besser ganz gezielt nachfragen, ob diese auch während deinem Aufenthalt nutzbar sind.

 

Beheizbarer Pool

Der Pool lässt sich zwar beheizen; dass er auch wirklich beheizt wird, ist damit nicht gesagt. Das gleiche gilt für klimatisierbare Zimmer.

 

Meerseitige Zimmer

Das Meer befindet sich zwar in der selben Himmelsrichtung wie das Meer, aber vermutlich verstellen Nachbarhotels den Blick auf den Ozean.

 

Verkehrsgünstige Lage

Du kannst mit einer entspannenden Soundkulisse aus Hupen und Motorenlärm rechnen.

 

Zweckmäßiges Zimmer

Komfort oder Luxus erwarten dich hier nicht. Mach dich auf eine gefängniszellenmäßige Einrichtung gefasst.

 

Landestypische Ausstattung

Du solltest besser nicht mit europäischen Standards rechnen: Schlecht isolierte Zimmer und schimmelanfällige Bäder sind wahrscheinlicher.

 

Familiäre Atmosphäre

Klingt sehr nett, bedeutet üblicherweise aber, dass der Service eher nachlässig ist.

 

Zimmer mit Meerblick

Ja, du wirst vermutlich einen blausilbernen Streifen Meerwasser irgendwo am Horizont erahnen können. Aber um zu einem schönen Strand zu gelanden, wirst du trotzdem mit Bus oder Taxi fahren müssen.

 

15 Minuten zum Meer

Damit sind 15 Minuten Fahrzeit mit dem Auto gemeint, und der Verkehr, der tagsüber herrscht, wurde dabei vermutlich nicht einkalkuliert.

 

Neu eröffnetes Hotel

Nur weil das Hotel schon geöffnet hat, muss es noch lange nicht fertig sein. Im besten Fall liegt nur noch etwas Bauschutt herum, im schlimmsten badest du direkt vor den Bauarbeitern am Pool. Außerdem ist das Personal vermutlich noch nicht eingespielt; Verzögerungen im Service sind deshalb vorprogrammiert.

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren