< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: nito (shutterstock) / Text: Christina Nettek

Nackt in den Urlaub – beliebte FKK-Strände in Europa

Schwimmen, Sonnenbaden und Eisessen im Urlaub?! Ja, aber am liebsten nackt! Wo in Europa es die beliebtesten FKK-Strände gibt, erfährst du hier.

Sommer, Sonne, Strand – danach sehnen wir uns fast das ganze Jahr. Wer auf die Bikinistreifen verzichten will und sich auch nackt total wohl fühlt, der macht am besten Urlaub am FKK-Strand. Dort ist nämlich Nacktsein nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht. Ganz nach dem Motto „Nackt sein, ist frei sein“ haben wir hier für euch die beliebtesten FKK-Strände in Europa zusammen gesucht:

 

Cap d’Agde Naturist Village, Frankreich

Laut aktuellen Bewertungen ist die 120 Hektar große FKK-Anlage im Nordosten der Stadt Agde die mit Abstand beste der Welt. Hier können Nudisten (lt. Kurier) am „schönsten Nacktbadestrand der Welt“ ihren Traumurlaub verbringen. Neben dem feinen Sand und dem sauberen Wasser gibt es ein sehr großzügiges Platzangebot. Im Sommer trifft man dort überwiegend auf junge Familien mit Kindern aller Altersklassen.

 

FKK Feriendorf Valalta, Rovinj, Kroatien

Auch diese Ferienanlage bietet wunderschöne Strandabschnitte, einzelne Buchten und einen großen gepflegten Pool wo man nackt baden kann. Der Strandbereich wechselt sich mit Stein- und Sandufern ab und in der nahen Umgebung gibt es viele Restaurants und Shops, die alles bieten, was man so benötigt. Überhaupt gibt es in Kroatien viele FKK-Campingplätze und Ferienanlagen. Wo genau, erfährst du hier.

 

 

 

Little Banana Beach, Skiathos, Griechenland

Die Bucht „Little Banana Beach“ ist einer von drei Stränden, die zum Banana Beach auf der griechischen Insel Skiathos gehören. Durch große Küstenfelsen wird der Abschnitt von den beiden anderen Stränden abgetrennt und ist somit der ideale Platz für FKK-Liebhaber. Kristallklares Meer und feiner Sand ziehen Naktivisten von überall her an. Auch auf der Insel Santorini gibt es einen sehr beliebten FKK-Strand – den Red Beach.

 

Buhne 16, Insel Sylt, Deutschland

Im kleinen Ort Kampen auf Sylt gibt es einen unter begeisterten FKKlern sehr bekannten Nudistenstrand –  den Buhne 16. Benannt nach dem gleichnamigen Bistro, ist dieser Strandabschnitt für FKK-Fans schon eine echte Sylter Institution. Die idyllischen Dünen und das entspannte Flair laden zum Nacktsein ein. Hier findest du ausserdem weitere FKK-Strände auf Sylt.

 

 

 

Es Pregons Grans, Mallorca, Spanien

Im südlichen Teil von Mallorca liegt der Strand „Es Pregons Grans“ oder auch bekannt als „Platja d’es Peregons Grans“. Dieser unberührte Strand ist ungefähr 200 Meter lang und rund 20-25 Meter breit, hat feinen weißen Sand, kristallklares Wasser und bietet Dünen mit etwas Vegetation und Pinien dahinter. Besucht wird dieser Abschnitt fast ausschließlich von FKK-Anhängern.

 

Praia do Homem Nu, Algarve, Portugal

„Praia do Homem Nu“ heißt übersetzt „Strand des nackten Menschen“. Diese einsame Bucht auf der Insel „Ilha de Tavira“ vor der Südküste der Algarve ist absolut naturbelassen. Da die Strömungen dort allerdings sehr stark sind, ist dieser einsame Strand nur empfehlenswert für wirklich erfahrene Schwimmer, die gerne nackt baden.

 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren