< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: Galbraith/Realter / Text:

Diese Schottische Insel wird zum Schnäppchenpreis verkauft

Im Süden Schottlands,  etwas zwei Kilometer vor der Küste, liegt die kleine Insel "Little Ross Island". 
Das idyllische 12- Hektar große Eiland soll verkauft werden. Laut "Daily Telegraph" sogar zu einem Schnäppchenpreis von 325.000 Pfund. Das wären etwa 370.500 Euro.

Warum so günstig?

Bislang hat sich für die Insel noch kein Käufer gefunden. Dabei bietet die Insel selbst enormes Potenzial. Neben einem kleinen Strand, gibt es ein Leuchtturm,  ein Landhaus mit 6 Schlafzimmern und drei ruinöse Scheunen. Nicht im Preis enthalten ist der Leuchtturm, der zudem immer noch in Betrieb ist. 

Also der perfekte Rückzugsort für die ganze Familie. 

Allerdings hat die kleine Insel eine düstere Vergangenheit. In den Sechzigerjahren, wurde das schottische Eiland schlagartig berühmt, als der ansässige Leuchtturmwärter von seinem Kollegen ermordet wurde. Ans Licht gekommen ist die Tat erst, nachdem ein Mitarbeiter der Seenotrettung die Leiche von Hugh Clark entdeckt hat. Der Mörder, Robert Dickson konnte erst nach einer Verfolgungsjagd verhaftet werden.

 

 

For Sale: Little Ross Island

Alle 7 Bilder der Galerie »

 

 Wem die Vergangenheit der Insel nicht so wichtig ist, findet mit dem Stück Land vor der Küste der Isle of Man und im Bezirk des Lake District ein wahres Naturparadies. Direkt vor der Küste von Kirkcudbright, muss der zukünftige Besitzer allerdings noch über ein Boot oder Helikopter verfügen. Einen öffentlichen Zugang gibt es leider nicht.

 

 

Little Ross Island

  • 370.500 Euro
  • 12 Hektar
  • Landhaus + 3 Scheunen
  • Naturstrand
  • Leuchtturm

 

Zum Angebot von geht es hier.

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren