< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

7 Gründe, jetzt nach Mykonos zu reisen

Die griechische Insel zählt zu den attraktivsten Destinationen im Mittelmeer.

Mykonos ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer und gehört zu Griechenland. Die Insel ist derzeit eines der beliebtesten Reiseziele und deshalb haben wir heute für dich 7 Gründe, nach Mykonos zu reisen:

 

1. Flüge


Meistens scheitert die Reise in den Traumurlaub schon beim Buchen der Flüge – vor allem dann, wenn man nicht alleine fliegen möchte. Flüge nach Mykonos sind jedoch kostengünstig. Die Preise liegen bei nur 150 bis 250 Euro von Wien. Außerdem beträgt die Flugdauer nur 2 Stunden und 15 Minuten, Umsteigen ist in den meisten Fällen nicht erforderlich.

 

2. Hotels

 

Nicht nur die Flüge nach Mykonos sind günstig, sondern auch der Aufenthalt im Hotel: Es gibt eine gute Auswahl leistbarer Unterkünfte. Die Hotels in Mykonos sind noch dazu schön gelegen und typisch griechisch gestaltet, sie liegen meist auch direkt an wunderschönen Stränden. Viele der mykenischen Hotels haben zudem eine große Auswahl an Aktivitäten und Wellnessprogrammen.

 

3. Strände

 

Wenn man schon von Wellness und Entspannung spricht, dann sind die Strände in Mykonos unbedingt zu erwähnen. Mykonos ist nämlich für seine wunderschönen Strände bekannt. Die sonnenverwöhnte Küste ist nicht für Romantik zu zweit geeignet, sondern auch für den perfekten Party- oder Familienurlaub. Der Strand Psarou gilt als der beste Partystrand und ist weltweit unter Stars und VIPs bekannt. Der Strand Kalo Livaldi gilt als der beliebteste Strand für Familien, da er eine der längsten Strände ist und auch über köstliche Restaurants verfügt. Agios Ioannis ist perfekt, wenn man mit der Seele baumeln und sich einfach nur in Ruhe entspannen möchte.

 

Booking.com

 

4. Der beste Beachfront-Pool der Welt

 

Erst vor kurzem wurde in Mykonos der größte „Beachfront Pool“ eröffnet. Der rund 2.000 Quadratmeter große Salzwasser- Pool ist perfekt zum Entspannen und befindet sich im kürzlich eröffnete „SantaAnna“-Beach Club. Außerdem befinden sich um den Pool auch zahlreiche Restaurants, Bars, ein Fitnessstudio und vieles mehr.

Freies HTML (7ce4f81a)

 

5. Kultur

 

Mykonos verfügt über eine Menge von Museen, wie das Archäologische Museum, das Volkskunde-Museum oder das Ägäische Schifffahrtsmuseum. Mykonos ist auch für seine wunderschönen Kirchen und Klöster bekannt. Es gibt also genug zu tun, falls du mal genug von Stränden, Party und Wellness hast.

 

Freies HTML (dd401764)

 

6. Essen & Feiern

 

Auf Mykonos gibt es zahlreiche Tavernen in der Altstadt sowie köstliche Restaurants am Hafen. Die meisten Restaurants servieren traditionelle italienische, griechische und französische Küche, sowie leckere Fischgerichte. Am Hafen von Mykonos gibt es eine große Anzahl an Clubs und Bars, die bestens zum Feiern geeignet sind.

 

Griechenland ab 399 Euro

  • Hin & Rückflug ab Wien mit Niki
  • 7 Nächte im Studio/Appartment
  • Direkt am Strand gelegen

 

 

7. Geschichte & Delos

 

Mit Mykonos verbindet man einige Sagen und Geschichten über die griechischen Götter. Noch bekannter für ihre Geschichte ist aber die naheliegende Insel Delos. Delos galt in der Antike mit seinem Apolloheiligtum als heilige Stätte. Heute kann man dort die Ruinen besichtigen – definitiv einen Besuch wert.

 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren