< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

5 Orte, an die du reisen musst wenn du Menschen hasst

Keine Lust mehr auf nervige Arbeitskollegen und die anstrengende Familie? Dann sind das die Orte deiner Wahl!

Auf der Erde gibt es sehr wenige Orte, an denen man völlig allein ist und die so weit von jeglicher Zivilisation entfernt sind, dass man auch garantiert keine anderen Menschen trifft. Oder zumindest kaum andere Menschen.

Hast du also einen super stressigen Job oder anstrengendes Leben und bist auf der Suche nach Orten, an denen du einfach mal deine Ruhe haben kannst? Dann gibt es einige Plätze auf der Erde, mit maximaler Entfernung zur nächstgelegenen Küste:

 

1. Nordpol der Unzugänglichkeit

772 Kilometer entfernt vom geographischen Nordpol, 1366 Kilometer nördlich von Barrow (Alaska), 1127 Kilometer von den Ellesmere Inseln und 1239 Kilometer entfernt vom Franz-Josefs-Land, liegt der Nordpol der Unzugänglichkeit. Es ist eine Stelle im Packeis der Arktis.

 

2. Südpol der Unzugänglichkeit

Der tatsächliche Gegenpol befindet sich im Eis der Antarktis, an den Koordinaten ♁85° 50′ S, 65° 47′ O auf einer Höhe von 3718 Metern. Dieser Punkt ist jener auf der südlichen Halbkugel, der am weitesten von allen Weltmeeren entfernt ist. Dafür ist es hier auch verhältnismäßig kalt. 

 

3. Pazifischer Pol der Unzulänglichkeit

Point Nemo oder auch Wasserpol genannt, ist der pazifische Pol der Unzulänglichkeit. Er befindet sich an der Stelle auf der Erde, die am weitesten von jeglichem Festland und sämtlichen Inseln entfernt ist. Point Nemo liegt im Südpazifik und hat die Koordinaten ♁48° 52′ 31,75″ S, 123° 23′ 33,07″ W. Das nächstliegende Land ist 2688 Kilometer entfernt und gehört zu den Pitcairninseln.

 

4. Eurasischer Pol der Unzugänglichkeit

Das ist der Ort auf der Welt, der am weitesten von allen Weltmeeren entfernt ist. Er liegt in der chinesischen Wüste Gurbantünggüt und ist 287 Kilometer von der Stadt Ürümqi entfernt. 

 

5. Einsamster Ort der Welt

 Als Teil des britischen Überseegebiets ist Tristan da Cunhadie unzugänglichste bewohnte Insel der Welt. Hier leben aktuell 292 Menschen. Bis zur nächsten bewohnten Insel St. Helena sind es 2000 Kilometer (etwa von Wien bis Antalya) bis zum nächstgelegenen Festland sind es 2400 km (Südafrika). Derzeit sucht Tristan da Cunha nach Einwohnern.

 

Noch mehr einsame Orte auf der Welt findest du hier

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren