< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: matteo_it / Text: Rafaela Khodai

Diesen See musst du sehen, wenn du Pink liebst

Pink, pinker, Lake Hillier – Australiens buntester See sorgt mit seiner spektakulären Farbe für Staunen

Seen sind blau, grün oder – bei bewölktem Himmel – silbergrau? Nicht in Australien! Der spektakulär kaugummirosa Lake Hillier auf der anderen Seite der Welt ist nicht nur für Prinzessinen und Barbie-Cosplayerinnen ein Fixpunkt auf der Bucket List!

 

Das leuchtende Pink des Sees ist rund ums Jahr zu bestaunen – und behält auch in Flaschen gefüllt seinen Rosaton. Es handelt sich also weder um eine optische Täuschung oder Spiegelung noch um ein unregelmäßig auftretendes Naturphänomen.

 

Phassa K

Phassa K

Die Wissenschaftler sind sich nicht ganz einig darüber, was genau für die leuchtend rosa Farbe des Salzwassersees verantwortlich ist. Vermutlich ist es eine Mikroalge, die den See einfärbt, indem sie jenen Farbstoff produziert, der unter anderem auch in Karotten vorhanden ist. Eine andere Erklärung schreibt die Ursache für das pinke Wasser der chemischen Reaktion zwischen Salz und Natriumbicarbonat zu. Gefährlich für Menschen oder gar giftig ist das Wasser des Sees übrigens nicht.

 

 

Der knallrosa Lake Hillier befindet sich im Bundesstaat Western Australia, auf der Insel Middle Island. Du kannst ihn leider nur aus der Luft im Rahmen eines Rundflugs bestaunen, denn die unmittelbare Umgebung des Sees ist Natur- und Vogelschutzgebiet. Aber die grelle Farbe des Wassers in Kontrast mit dem Blau des nahen Ozeans ist aus der Vogelperspektive ohnehin am spektakulärsten!

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren