< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: Hotel The Grove / Text: red.

Wo angel ich mir einen Millionär?

Das sind die Refugien der illustren Londoner Upper Class: Wer auf der Suche nach einem reichen Ehemann ist, wird hier am ehesten fündig!

Infos

  • Hotel The Grove
    UK-Hertfordshire
    Chandler’s Cross

    Tel: 0044 / 1923 / 80 78 07

    Das kann's:
    Londons gestresste Upperclass zieht sich hierher zum Erholen zurück. Wenn Sie den Film Wie angelt man sich einen Millionär? kennen ...

    Das kostet's:
    Das Doppel­zimmer im Westflügel gibt’s ab £ 260,– (rund € 330,–), eine Mansion kostet von £ 440,– bis £1.050,– die Nacht. 17,5 Prozent Steuern kommen da noch dazu …

    Das bringt's:
    So ein Leben immer nur träumen? Oder den Traum vom Herrschaftshaus und Landsitz einmal leben? Eben.

    Für Fans von:
    Rolls-Royce Corniche Cabrio, Pierce Brosnan und Sex and the City.

    Kategorie:
    Luxus

The Grove

Das hätte sich der Earl of Clarendon wohl nicht gedacht. Aber so ist nun mal das Leben. Sein einstiges Herrenhaus ist zum Hotel umgebaut worden, eingebettet in eine herrliche Wasser- und Parklandschaft, mit eigenem Golfplatz und dem dutzendfach preisgekrönten Sequoia Spa.

 The Grove/ Chandler's Cross

The Grove/ Chandler's Cross

Hinzu kommt: The Grove in Chandler’s Cross liegt vor den Toren Londons und doch auf dem Land – Ruhe, Ruhe und noch einmal Ruhe ist also garantiert. Und die brauchen die Broker und Banker vom Financial District schon auch. Aber keine Sorge, zur Klientel gehören auch Topmodels, Schriftsteller und Aristokraten - eben jeder, der etwas auf sich hält. Bei einem Abstecher ins Spa oder einer Runde auf dem Golfplatz ist die Wahrscheinlichkeit einen finanzkräftigen Gentleman kennen zu lernen am höchsten. Und sollte es gefunkt haben, laden die wunderbaren Zimmer zu einem guten Gespräch ein.

The Grove / Chandler's Cross

The Grove / Chandler's Cross

 Tipp:
The Grove
ist vom Flughafen London-Heathrow in einer halben Stunde mit dem Auto zu erreichen. Oder in neun Minuten mit dem Helikopter (eigener Heliport). Und wenn Sie acht Stunden Zeit haben: Mit dem Boot vom Regent’s Park zum Hotelsteg am Grand Union Canal. Alles eine Frage des Stils …

 

St. James's Club

Das Hotel in dem James Bond's Vater Ian Fleming zeitweise wohnte, ist voll von Geschichte. Jeder Raum erzählt seine eigene, und man hat praktisch das Gefühl in der Zeit zu reisen.

St. James's Club /Althoff Hotels

St. James's Club /Althoff Hotels


Nach der Neueröffnung in den 80'er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, wurde der neue "Club" zum beliebten Treffpunkt der Prominenz. Liza Minelli, Sean Connery und Sir Michael Caine, sind nur einige Namen der elitären Mitglieder.
Ein nicht mehr so geheimer Geheimtipp ist das Restaurant. Seit der Gründung 1857, ist das kulinarische Angebot herausragend. Übrigens auch der beste Ort um mit dem  Sitznachbarn ins Plaudern zu kommen. Die Chance das es sich dabei um einen echt großer Fisch handelt, ist hoch. Knausrig darf man(n) bei den Zimmerpreisen nämlich nicht sein. Zwischen 352 und 3.870 Euro kostet das Zimmer pro Nacht.

St. James's Club /Althoff Hotels

St. James's Club /Althoff Hotels

Tipp:  Das Paket: "Weihnachtsessen mit Mr.Carson" um 3070€. Vielleicht etwas für sehr besondere Anlässe.

 



  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren