< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: Shutterstock / Text:

So viele Urlaubstage haben Europas Arbeitnehmer

Nicht überall können sich Arbeitnehmer über zahlreiche bezahlte freie Tage freuen - die Unterschiede innerhalb Europas sind zum Teil massiv.

Wer seine Jobauswahl von der Anzahl der freien Tage abhängig macht, der sollte beim Wohnortwechsel genau hinschauen. Denn in Europa klafft die Schere bei der Zahl der Urlaubstage ganz schön auseinander. 

Das Unternehmen Glassdoor hat untersucht, wie viele bezahlte freie Tage Arbeitnehmer pro Jahr in den einzelnen Ländern Europas haben.

Die Gesamtzahl setzt sich aus zwei Komponenten zusammen:

1) Aus dem gesetzlichem Mindestanspruch an Urlaubstagen bei einer Fünf-Tage-Woche 

2) Aus weiteren freie Tagen, die sich aus der Zahl der gesetzlichen Feiertage ergeben, die nicht auf einen Sonntag fallen, Arbeitnehmer jedoch einen Anspruch auf Lohnfortzahlung haben.

 

Das Ranking: Länder in Europa mit der meisten bezahlten Freizeit 

 

Platz 11: Deutschland
Deutschland liegt in Europa nur auf dem elften Rang, wenn es um die Anzahl bezahlter freier Tage im Jahr eines Arbeitnehmers geht. In Deutschland hat man einen gesetzlichen Anspruch auf 20 Tage bezahlten Jahresurlaub. Hinzu kommen mindestens neun gesetzliche Feiertage, manche Bundesländer haben sogar zwölf. Insgesamt kommt man damit auf mindestens 29 bezahlte freie Tage pro Jahr.

Shutterstock

Shutterstock

 

Die Top 10: 

Platz 10: Belgien
Einen Platz unter den besten Zehn sichert sich Belgien mit 30 bezahlten freien Tagen im Jahr. In Belgien kann man sich neben 20 Tagen bezahltem Jahresurlaub über zehn gesetzliche Feiertage freuen.

Platz 9: Norwegen
31 bezahlte freie Tage hat man in Norwegen. Diese setzen sich aus 21 Tagen bezahltem Jahresurlaub sowie zehn gesetzlichen Feiertagen zusammen.

Platz 8: Griechenland
Die Griechen kommen auf die gleiche Anzahl bezahlter Urlaubstage im Jahr wie die Deutschen, nämlich auf 20 Tage. Hinzu kommen elf bezahlte gesetzliche Feiertage, sodass die Gesamtzahl an bezahlten freien Tagen, wie auch in Norwegen, 31 beträgt.

Platz 7: Italien
In Italien hat man als Arbeitnehmer drei freie Tage mehr im Jahr, als in Deutschland. Die Gesamtzahl beträgt hier 32 Tage, und setzt sich aus 20 Tagen bezahltem Jahresurlaub und zwölf gesetzlichen Feiertagen zusammen.

Platz 6: Dänemark
In Dänemark freuen sich die Arbeitnehmer über 34 bezahlte freie Tage im Jahr. Mit 25 Tagen bezahltem Jahresurlaub hat Dänemark die meisten in Europa. Hinzu kommen neun gesetzliche Feiertage mit Lohnfortzahlung.

Platz 5: Frankreich
In Frankreich kann man sich über 35 bezahlte freie Tage freuen. Der bezahlte Jahresurlaub umfasst hier 25 Tage, daneben gibt es zehn gesetzliche Feiertage mit Lohnfortzahlung.

Platz 4: Finnland
35 bezahlte freie Tage hat man auch in Finnland. Der bezahlte Jahresurlaub umfasst 24 Tage, die Anzahl der gesetzlichen Feiertage elf.

Platz 3: Österreich
In Österreich hat man als Arbeitnehmer ebenfalls 35 bezahlte freie Tage im Jahr. Neben 22 bezahlten Urlaubstagen stehen 13 bezahlte gesetzliche Feiertage.

Shutterstock

Shutterstock

 

Platz 2: Schweden
In Schweden beträgt der bezahlte Jahresurlaub 25 Tage. Hinzu kommen elf bezahlte gesetzliche Feiertage. Damit kommt man auf insgesamt 36 freie Tage mit Lohnfortzahlung.

Platz 1: Spanien
Ebenfalls 36 bezahlte freie Tage im Jahr hat man als Arbeitnehmer in Spanien. Während der bezahlte Jahresurlaub "nur" 22 Tage umfasst, kommt Spanien auf ganze 14 bezahlte gesetzliche Feiertage.

Shutterstock

Shutterstock

(Stand: 26. Februar 2016) 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren