< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

Worauf du bei Impfungen und dem Gesundheits-Check vor Reisen achten musst

Wer eine Reise plant, sollte auch an seine Gesundheit denken. Wir beantworten die wichtigsten Fragen dazu.

Zahlreiche Infektionskrankheiten kommen in Österreich selten vor, treten in anderen Ländern jedoch häufiger auf. Damit du während des Urlaubs und auch danach gesund bleibst, haben wir dir die wichtigsten Tipps rund ums Impfen und nötige Gesundheits-Checks vor dem Urlaubsantritt zusammengestellt.

 

Wer impft mich für die Reise und welche Impfung brauche ich?

 

Bevor du deine Reise antrittst, solltest du zeitgerecht, also circa sechs Wochen davor, an notwendige Impfung denken. Erkundige dich bei deinem Hausarzt oder bei einem Institut für Reise- und Tropenmedizin, welche Impfungen du benötigst.

Wertvolle Infos gibt es hier.

 

Wie sieht ein guter Impfplan aus?

 

Nimm deinen Impfpass mit und sprich mit dem Arzt über deine Reiseroute. Er wird dich informieren, welche Impfungen du benötigst. Je nachdem, wohin deine Reise geht und was du im Land vorhast – zum Beispiel eine Dschungeltour – wird der Impfplan zusammengestellt. Experten können dich auch über notwendige Maßnahmen informieren, die du vor Ort treffen kannst, um eine Erkrankung zu vermeiden. Man spricht mit dir über einen guten Insektenschutz, Medikamente, die du prophylaktisch einnehmen kannst, Nahrungsmittelhygiene und die Reiseapotheke. Ganz nebenbei sieht man sich deinen aktuellen Impfstatus an und wird dich auf Auffrischungsimpfungen aufmerksam machen. Einige Impfungen werden öfter vor einer Reise verabreicht, daher achte darauf, dass du rechtzeitig einen Termin bekommst.

 

Gibt es Impfungen, die vorgeschrieben sind?

 

Kaum ein Land schreibt heute noch Impfungen vor, nur dann, wenn es zum Schutz vor Einschleppung von Krankheiten geht, wie etwa in Saudi-Arabien, wo ein Gelbfieber-Impfung und eine Meningokokken-Meningitis-Impfung verpflichtend sind.

 

Welchen Gesundheitscheck soll ich vor einer Reise machen lassen?

 

Von deinem Arzt kannst du einen Check durchführen lassen, dabei wird er deinen Blutdruck messen, dich abhören, Augen, Ohren und Rachenraum untersuchen und ein EKG schreiben. Wenn du Medikamente nimmst, sprich mit ihm über die Einnahme, falls du in ein Land mit Zeitverschiebung reist.  Erkundige dich auch, ob du die Medikamente im Handgebäck mitführen darfst oder nur eine gewisse Menge erlaubt ist. Falls du Allergiker bist, lass dir einen Allergiepass ausstellen. Auch deine Venen kann dein Arzt untersuchen und im Bedarfsfall wird er dir Venenstrümpfe für einen langen Flug verordnen.

 

Was sollte ich sonst nicht vergessen?

 

Ein Zahnarztbesuch vor der Reise ist ebenfalls zu empfehlen, denn wer hat schon gerne im Urlaub Zahnschmerzen? Denk aber daran, rechtzeitig zum Zahnarzt zu gehen, sollte er etwas finden, kann eine Behandlung längere Zeit dauern und du möchtest ja nicht mit einem Provisorium auf Urlaub fahren.

 

Was ist ein Patientenausweis?

 

Wenn du eine chronische Erkrankung hast empfehlen wir dir sich einen internationalen Patientenausweis ausstellen zu lassen. Dieses mehrsprachige Formular dient der besseren Kommunikation zwischen Ärzten und Kliniken im Ausland, du bekommst ihn bei deinem Hausarzt.

 

 

 

 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren