< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: unsplash andrew-collins / Text:

7 Must-haves für die Outdoor-Saison

Was du bei deinem nächsten Trip in die freie Natur unbedingt dabei haben solltest.

Wer braucht schon teure Hotels und überfüllte Innenstädte, wenn Österreich doch reich an Naturschönheiten ist und man viele Gelegenheiten hat, die Tage im Freien zu genießen? Egal, ob man dann im Zelt übernachtet oder doch lieber in einer kleinen Pension, egal ob man nur für einige Stunden oder gleich für mehrere Tage sein eigenes Outdoor-Abenteuer angeht: Einige Dinge sollte man unbedingt dabei haben.

Hier sind die 7 Must-Haves für das Naturerlebnis:

 

Das mobile Lagerfeuer

 

Die US-Firma BioLite ist auf Outdoor-Gadgets spezialisiert, ein besonders cooles ist CampStove 2: Mit dem Ding lässt sich blitzschnell ein Camping-Feuer für das Kochen und zur Erwärmung der klammen Finger machen, außerdem kann es Kleingeräte laden.

 

Solar-Charger

 

Ganz ohne Technik wollen wir ja dann doch nicht auskommen, damit wir unter anderem das Handy aufladen können. Ein tragbares Solar-Modul hilft beim Laden im Freien, eines von der Firma Changers gibt es zum Beispiel hier.

 

Das ultimative Zelt

 

Leichte, aber dennoch stabile Zelte sind schwer zu finden, ein Top-Modell ist jenes von „Big Agnes“ – das Ding ist extrem leicht und speziell für wärmere Jahreszeiten geeignet. Es ist unter anderem hier zu bestellen.

 

Wasserfilter

 

Das wichtigste bei Sport und Freizeitabenteuern ist regelmäßiges Trinken. Damit man auch Quellwasser bedenkenlos nutzen kann, muss es gefiltert werden. Es gibt solche Wasserfilter in allen Arten und Varianten zu kaufen, zum Beispiel von der Firma LifeStraw.

 

Schneid-Werkzeug

unsplash dan-edwards

unsplash dan-edwards

Ein gutes Messer und ein Beil sind unverzichtbar für das Leben in der freien Natur: Du willst ja Äste für das Lagerfeuer zerkleinern, einen bequemen Untergrund für ein Picknick schaffen oder ähnliche Tätigkeiten verrichten. Achte darauf, dass die Schneide stets scharf ist; stumpfe Äxte sind gefährlich, weil man abrutschen kann. Ein gutes Taschenmesser ist ebenso unverzichtbar – gute Qualität gibt es beispielsweise von Victorinox. Messerschärfer gibt es unter anderem den Lansky Schärfer im Taschenformat.

 

Espresso im Dschungel

 

Wer glaubt, auch in der Wildnis nicht auf einen Espresso verzichten zu können, könnte sich mit der „Handpresso Outdoor Set Hybrid" target="_blank">Handpresso“ eine tragbare, leichte Espresso-Maschine für sein Outdoor-Abenteuer kaufen. Diese kann mit Pads oder auch mit gemahlenem Kaffee genutzt werden.  

 

Aufblasbare Solar-Laterne    

 

Es werde Licht: Mit dieser Lampe brauchst du keine Angst zu haben, abends im Dunkeln herumzutappen: Die Solarlampe "Luci" wird – wie schon der Name sagt – mittels Sonnenenergie aufgeladen und vor dem Gebrauch einfach aufgeblasen, davor kann sie platzsparend im Rucksack verstaut werden.

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren