< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

Love is in the air: Neue Dating-App verkuppelt Flugpassagiere

Die Flirtapp "AirDates" will, ähnlich wie Tinder, flirtwillige Menschen im Flugzeug und am Flughafen zusammenbringen.

Ab sofort liegt die Liebe in der Luft: Mit der Smartphone-App AirDates sollen einsame Herzen in der Luft verkuppelt werden. Im Flugzeug oder schon am Flughafen kannst du mit Hilfe dieser App andere Flirtwillige finden.

 

Ähnlich wie Tinder 

 

Die App funktioniert quasi wie Tinder. Du musst nur deine Flugroute in die App eingeben und dann schauen, wer AirDates benutzt und die gleiche Strecke hat. Natürlich kann man sich aber auch schon am Flughafen zusammenfinden und da die Zeit bis zum Abflug miteinander verbringen.

Im Flugzeug kannst dann über eine internetunabhängige Verbindung miteinander chatten. Solltest du dich aber von Angesicht zu Angesicht unterhalten wollen, dann müsstest du oder einen Flirt-Partner einen anderen Passagier zum Platzwechsel überreden.

 

Belästigungen vermeiden 

 

Um eventuelle Belästigungen vorzubeugen, arbeiten die AirDates-Entwickler daran, dass die erste Kontaktaufnahme nur von der Frau aus gestartet werden kann. Außerdem hast du die Möglichkeit, den Chatpartner, sollte er zu aufdringlich werden, einfach zu blockieren.

 

Android-User müssen noch warten 

 

Derzeit befindet sich AirDates noch in der Betaphase, kann aber bereits im Apple App Store für iOS heruntergeladen werden. Android-Nutzer müssen auf den 7. Himmel noch etwas warten, hier ist die App erst in der Vorbereitung. 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren