< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

Was du beim Mieten eines Strandhauses unbedingt beachten musst

Diese Punkte solltest du vor der Buchung eines Traumhauses am Meer durchgehen.

Morgens aufwachen, die Brandung hören, das Meer riechen und schmecken - was kann es Schöneres geben? Es ist kein Wunder, dass sich Häuser direkt am Strand besonderer Beliebtheit erfreuen und bei Buchungsportalen wie fewo-direkt, AirBnB oder Holidu ganz rasch ausgebucht sind. Es gibt ja auch wirklich viele Vorteile: Man ist rasch im Meer, genießt von früh bis spät die Aussicht und kommt daher doppelt erholt zurück. 

Doch es gibt einige wichtige Punkte, die du bei der Auswahl und der Buchung eines solchen Traumhauses direkt am Wasser berücksichtigen solltest: 

 

Checkliste erstellen

 

Das Wichtigste: Was willst du überhaupt? Mache eine Liste mit deinen Ansprüchen wie Strand (Sand, Kies, Felsen?), Lage des Hauses (wie nahe am Meer?), Infrastruktur in der Nähe (wie weit bis zum nächsten Restaurant bzw. Supermarkt?) und anderen Punkten. Dann kannst Du über die Filterfunktion der Portale die Auswahl drastisch einschränken. Natürlich solltest du auch einen Preis auswählen. 

 

Bewertungen ansehen

 

Wunderbare Fotos, fantastische Einrichtung - und dann ist das Haus dreckig und grindig. Solche Reinfälle vermeidest du, indem du die Bewertungen genau liest. Allzu blumige Bewertungen sind übrigens verdächtig, die könnte der Besitzer selbst verfasst haben. Achtung: Portale wie AirBnB sind meisterhaft darin, weniger gute Urteile geschickt zu verstecken. Je detaillierter eine Bewertung ist, desto seriöser. Tipp: Sprich den Vermieter ruhig auf etwaige Verdachtsmomente an und lass dir alles schriftlich - also etwa per Mail - bestätigen. 

 

Anreise und Anbindung klären

 

Wie kommst du zu deinem Traumhaus? Brauchst du dafür einen Mietwagen oder gibt es öffentliche Verkehrsmittel? Und wie gelangst du in die nächste Stadt, falls du doch mal genug hast von der Strandidylle?

 

Kosten, Kosten, Kosten

 

Die reinen Mietkosten sind oft nur das Eine bei einem Haus am Strand, doch wie sieht es mit zusätzlichen Ausgaben aus? Denke auch an Stromkosten, Reinigung, Verpflegung etc.

 

Klima beachten

 

Das schönste Strandhaus ist nur die Hälfte wert, wenn es zu der Zeit in der Region ständig regnet, Stürme toben und die Temperaturen auch nicht gerade in angenehmen Regionen sind. Erkundige dich nach der richtigen Reisezeit, das gilt im Spezielle für Ziele in Asien. In Thailand beispielsweise sind viele Gegenden jetzt nicht wirklich zu empfehlen. 

 

Stornierung möglich?

 

Knapp vor der Abreise in das traumhafte Strandhaus wirst du krank - was nun? Wenn die Stornierung möglich ist, kein Problem. Doch wenn es strenge Bestimmungen gibt, kann das teuer werden. Achte darauf, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren