< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

Diese Kriterien muss du bei deiner Reiseversicherung beachten

Was du beim Versicherungsschutz für deinen Urlaub beachten solltest.

 

Der Urlaub ist gebucht und bezahlt, doch was geschieht eigentlich, wenn du die Reise wegen Krankheit doch nicht antreten kannst oder der Reiseveranstalter pleite geht? Reiseversicherungen versprechen Abhilfe, sie werden dir im Reisebüro und auf Buchungsplattformen im Internet angeboten – oder du suchst dir selbst eine aus. Vergleichen macht jedenfalls Sinn, denn die Unterschiede zwischen den einzelnen Angeboten sind groß und die rechtlichen Details oft nicht sofort ersichtlich.

Wir haben die wichtigsten Tipps für die Auswahl einer guten Reiseversicherung zusammengetragen:

 

Achte auf Details

 

Am Wichtigsten ist der Stornoschutz: Doch welche Fälle für eine Absage der Reise gelten, etwa Krankheit oder berufliche Gründe? Bei den „All Risk“-Varianten der Versicherungen werden alle belegbaren Gründe, sogar die Einladung zu einem Familientreffen, akzeptiert. Ebenfalls zu beachten: Wie hoch ist der Selbstbehalt, beispielsweise für eine medizinische Behandlung im Ausland? Sind kleinere Schäden, etwa am Reisegepäck, versichert?

 

Kreditkarten mit Reiseschutz

 

Viele Kreditkarten bieten eine Reiseversicherung an. Doch das könnte an Mindestumsätze mit dieser Karte innerhalb eines gewissen Zeitraums geknüpft sein, außerdem muss die Reise manchmal mit dieser Karte bezahlt worden sein. Aufpassen bei den Billig-Kreditkarten, wie sie jetzt überall im Internet angeboten werden.

 

Vergleichen der Angebote

 

Wenn du mehrere Angebote vorliegen hast, vergleiche wichtige Punkte wie Rückholkosten, Flugversäumnis oder Gepäckverspätung miteinander – und zwar sowohl deren maximale Deckung als auch die Höhe des Selbstbehalts.

 

Jahresversicherung überlegen

 

Es gibt auch Jahresversicherungen für jene Reisende, die mehrmals im Jahr unterwegs sind. Hier zahlt sich ein Vergleich jedenfalls aus, denn die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Angeboten sind groß. Für Vielreisende oder Familien ist eine solche Jahresversicherung aber keine schlechte Idee, denn damit ist man gut geschützt, ohne jedes Mal über die Versicherung nachdenken zu müssen.

 

Aufpassen in gefährlichen Ländern

 

Reist man trotz Reisewarnungen für ein bestimmtes Land dennoch in das besagte Land, kann der Versicherungsschutz im Rahmen der Reiseversicherung entfallen und du musst alle Kosten selbst übernehmen.

 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren