< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

Was am häufigsten aus Hotelzimmer gestohlen wird

Bademantel, Duschkram, Handtücher - kaum jemand der sich des Hoteldiebstahls noch nicht schuldig bekannt hat. Aber was wird in den Zimmer am liebsten entwendet?

Ganz ehrlich? Wer hat nicht schon einmal was aus Hotelzimmern mitgehen lassen. Diesen kleinen Nervenkitzel bei Hotelaufenthalten suchen ist, laut Umfrage des Hotelguides "Wellness Heaven" völlig normal. 



Die Frage ist nun aber: Was wird eigentlich am liebsten geklaut?


Dazu wurden 1026 Hoteliers befragt, was in ihren Hotels am häufigsten mitgenommen wird. Nicht sehr überraschend ist das Ergebnis: Handtücher und Bademäntel sind scheinbar die Must-Haves. Danach folgen Kleiderbügel, Seifen und Stifte. 

 

 Wellness_Heaven/

Wellness_Heaven/

 

Relativ harmlos eigentlich, doch es gibt auch Ausreißer. 
Ein italienischer Hotelier meldete unlängst ein Piano als gestohlen. In einem Hotel in Frankreich versuchte ein Gast wertvolle Deko in Form eines ausgestopften Wildschweinkopfes mitgehen zu lassen und in Berlin werden regelmäßig Duschköpfe und Toilettensitze vermisst.

via GIPHY

  

Österreicher klauen dekadent

Während den deutschen Hotelbesuchern eher bodenständige Gegenstände in den Koffer fallen, wie Handtücher, Bademäntel und Kosmetik, finden sich beim österreichischen Hotelgast genussorientierte Mitbringsel. Herr und Frau Österreicher stibitzen am liebsten Geschirr und Kaffeemaschinen. Etwas praktischer geht es bei den Niederländern zu. Sie mopsen vorzugsweise Klopapier und Glühbirnen.

 

via GIPHY

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren