< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: PixieMe / Text: Rafaela Khodai

Eklig: Auf diese enttäuschenden Flugzeugessen können wir verzichten

Hier sind 7 gute Gründe, warum du niemals vergessen solltest, ein paar Notfalls-Snacks im Handgepäck zu verstauen!

Schinkensandwich für Vegetarier, Ketchup als Brotaufstrich und Chips zum Frühstück: Diese Speisen gelten bei gewissen Fluglinien als „Verpflegung an Board“.  

 

Frühstücks-Pringles

Eier, Pfannkuchen, Brot, Müsli: Es gibt so viele Speisen, die sich perfekt als Frühstück eignen. Die Kombi aus Chips und Kaffee zählt allerdings nicht als guter Start in den Tag, Island Air!

 

 

Veggie-Delight

Zwei Scheiben Brot, etwas Ketchup, zwei Gurken- und zwei Tomatenscheiben, und fertig ist das vegetarische Sandwich von Delta Air. In diesem Fall wäre „kein Flugzeugessen verfügbar“ noch die bessere Wahl gewesen, oder?

 

Fast-Food-Flug

Das wollen wir vielleicht um drei Uhr morgens nach einer flüssigen Partynacht essen, aber als Flugzeug-Essen sind Fish and Chips definitiv eher enttäuschend als befriedigend. Und daran ändert auch eine großzügige Saucenauswahl nichts, Thomson Airways!

 

Glutenfreie Banane

Zugegeben, es ist nicht ganz einfach, glutenfreies Essen bereitzustellen. Aber eine Banane? Eine einzige Banane auf einem 9-stündigen Flug? Könnt ihr das nicht besser, All Nippon Airways? Und übrigens: Nur weil ihr diese Banane mit Besteck und Salz serviert habt, wird sie noch lange nicht zur sättigenden Hauptspeise!

 

 

Vegetarisches Schinken-Sandwich

Bulgaria Air hat das Konzept des Vegetarismus offenbar noch nicht verstanden. Nur weil ihr einen „vegetarisch“-Sticker auf ein Schinkensandwich klebt, ist es noch lange nicht wirklich vegetarisch! Und dass der Nachspeisen-Apfel innen bereits verfault ist, macht die Sache auch nicht besser.

Ein Beitrag geteilt von J.Bo (@jbotapes) am

 

Mystery-Fleisch mit Reis

Ja, es ist eine gewöhnlich große Portion Flugzeugessen, die hier bei Iranien Airlines serviert wird. Aber nein, er sieht definitiv nicht appetitlich aus, dieser Mix aus braunem, seltsam fasrigem Fleisch und Reis. Wie wärs mit etwas Gemüse?

 

Kleinkinder-Kost

Toll, dass viele Fluglinien kosheres Essen anbieten. Weniger toll ist es allerdings, wenn dieses – wie bei Garuda Indonesia – ausschließlich in Breiform kommt. Wir haben Zähne, Leute!

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren