< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

Pay as you stay: So zahlst du nur für den tatsächlichen Aufenthalt im Hotel

Einchecken 15 Uhr, Auschecken 9 Uhr - bezahlt für einen ganzen Tag. Wie unfair!

Eigentlich sind vor allem so kurze Aufenthalte in Hotels ein Ärgernis. Da zahlt man für einen ganzen Tag, darf aber erst spät anreisen und muss das Zimmer schon früh wieder verlassen. 
Oder man möchte eigentlich nur die paar Stunden der Umsteigezeit am Flughafen mit einem kleinen Nickerchen nutzen und muss direkt den vollen Preis zahlen. 

Für dieses Dilemma hat sich das US-Startup "Pay as You Stay" eine kluge Lösung einfallen lassen. Buchungen über ihre App verlaufen ganz anders, als übliche Hotelreservierungen. Das Zimmer kann nämlich Stundenweise genutzt und ebenso bezahlt werden. Das ermöglicht nicht nur dem Gast, sondern auch dem Hotelier ungeahnte Flexibilität, denn anstatt ein Zimmer blockiert zu haben, können viel mehr Gäste für kürzere Zeiträume das Hotel nutzen.

Diese Hotelketten haben es schon im Angebot

Wie bereits erwähnt, kann der Gast das Hotel für 1 - 24 Stunden buchen. Allerdings muss die Buchung mindestens 23 Stunden im Voraus erfolgen. 

Nun ist die Buchungsapp zwar noch ein Startup, aber bereits jetzt haben sich schon Hotelketten wie Hilton, Marriott und InterContinental angeschlossen. Wer in diesen Hotels bleibt und über die Pay as you stay - App gebucht hat, kann die Zimmer unabhängig von sämtlichen Check-In & Out - Zeiten nutzen. 

Derzeit ist die App nur für die USA verfügbar.
Wer allerdings plant, demnächst einen Urlaub dort zu vebringen, kann sich "Pay as you Stay" für Android und iOS runterladen.

 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren