< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

Air Berlin insolvent: Was du als Passagier wissen musst

Du hast kürzlich noch deinen Urlaub mit Air Berlin gebucht und stehst jetzt ratlos da? Hier sind alle Infos die du zur Air Berlin - Pleite wissen musst.

Wer schon vor Monaten oder auch erst vor kurzem seine Reise voller Vorfreude gebucht hat, dürfte in den letzten Tage ernüchtert worden sein. Die beliebte Ferienairline Air Berlin ist nun auch offiziell pleite. Das versetzt all jene mit nahenden Flügen natürlich in Panik. Was muss man als Kunde nun wissen? Gelten die Flüge noch? Bekommt man sein Geld zurück?

Nachdem Hauptinvestor Etihad Air Berlin nicht weiter finanziell unterstützt, steht die Fluglinie vor dem Aus. Damit der Flugbetrieb aber ungehindert weiter fortgeführt werden kann, hat die Bundesregierung in Deutschland der zahlungsunfähigen Fluggesellschaft einen Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro zugesagt. 
Laut gemeinschaftlicher Pressemitteilung heißt es: "„Um die Flugtätigkeit von Air Berlin in dieser Situation aufrechterhalten zu können, hat die Bundesregierung entschieden, einen Übergangskredit in Höhe von 150 Millionen Euro zu gewähren. Dieser Übergangskredit wird durch die KfW zur Verfügung gestellt und durch eine Bundesbürgschaft abgesichert. Der Flugbetrieb von Air Berlin kann in vollem Umfang fortgeführt werden. Eine Einstellung des Flugbetriebs wird so vermieden.

 

Was bedeutet das für Passagiere?

Laut Website sollen alle Flüge mit Air Berlin und Niki weiterhin durchgeführt werden. Sowohl die Flugpläne, als auch die gebuchten Tickets bleiben gültig und wer auch weiterhin auf Air Berlin als Carrier setzen will, kann auch weiterhin Tickets buchen. 

Allerdings besteht bei einer insolventen Fluglinie keine Sicherheit darüber, ob etwaige Entschädigungsansprüche, wie nach Flugausfällen oder Verspätung, realisiert werden können. 

Keine Entschädigung?

Durch den Kredit ist es möglich, die sich noch im Urlaub befindlichen Passagiere in jedem Fall nach Hause zu bringen. Hätte die Bundesregierung auf einen Kredit verzichtet, hätten die Passagiere den Heimflug vermutlich auf eigene Kosten antreten müssen. 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren