< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text: Christina Nettek

Wo Wildcamping in Europa noch erlaubt ist

Einfach mit dem Rucksack loszuziehen und sein Lager dort aufzuschlagen, wo man will, kann das ultimative Gefühl von Freiheit sein. In vielen Ländern ist das leider illegal, zum Glück jedoch nicht überall.

Wer gerne die unmittelbare Naturerfahrung machen möchte, der sollte sich ein Zelt und seinen Rucksack schnappen und einfach drauf los marschieren. Nicht Vieles verleiht so ein Freiheitsgefühl, wie durch Berge und Wälder zu wandern und an den schönsten Orten unter freiem Himmel sein Nachtlager aufzuschlagen. Allerdings ist das Wildcamping, also sein Zelt außerhalb von ausgewiesenen Campingplätzen aufzustellen, in vielen Ländern Europas strengstens verboten. Teilweise drohen hohe Strafen. Dennoch gibt es in manchen Ländern noch die Möglichkeit, wildes Campen zu betreiben.

 

Hier ist Wildcamping erlaubt

Gesetzliche Regelungen wie das Jedermannsrecht machen dies möglich. Es gilt vor allem in den nordischen Ländern (ausgenommen Dänemark), Schottland und auch in der Schweiz und räumt allen Menschen das grundlegende Recht der freien Nutzung der Wildnis ein. Aktivitäten in freier Natur, wie Zelten und teilweise sogar Feuermachen, sind dort erlaubt. Achtung bei Naturschutzgebieten – sie sind meistens von dieser Regelung ausgenommen. Um ganz sicher zu gehen, sollte man sich vorher dennoch immer genau informieren, wie die derzeitige Rechtslage in den einzelnen europäischen Ländern aussieht. In diesen ist es jedenfalls erlaubt:

 

 

·       Estland

·       Lettland

·       Litauen

·       Finnland

·       Norwegen

·       Schweden

·       Schottland

·       Schweiz

 

 

Auch in Dänemark gibt es unzählige Wälder, in denen das Zelten erlaubt ist. Diese sind markiert und dort gelten Regeln, die von jedem Wildcamper eingehalten werden müssen. Ähnlich verhält es sich in Belgien und den Niederlanden. Die Rechtslange in Österreich, Deutschland und Frankreich ist sehr unübersichtlich. Grundsätzlich gilt jedoch auch hier ein Verbot für Campen abseits von Campingplätzen. In Italien und Polen ist Wildcamping strikt verboten. Hier muss man auf jeden Fall mit (teilweise) hohen Geldstrafen rechnen.

 

 

Wildcamping: Das sind die schönsten Plätze

Alle 10 Bilder der Galerie »

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren