< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text: Christina Nettek

Hier kannst du direkt am Strand übernachten

Wenn du schon immer einmal eine Nacht am Strand unter einem atemberaubenden Sternenhimmel schlafen wolltest, dann kannst du das jetzt tun.

Einmal direkt am Strand eine Nacht zu verbringen, das wäre doch was! Wohltuende Meeresluft, sanftes Rauschen der Wellen und einen uneingeschränkten Blick auf den prachtvollen Sternenhimmel – all das ist jetzt möglich. In großen Strandschlafkörben kannst du abends den Sonnenuntergang beobachten und morgens von den ersten Sonnenstrahlen geweckt werden. Sie stehen an verschiedenen Orten der Nord- und Ostsee von Schleswig-Holstein und können schon ab € 49,- die Nacht gebucht werden.

 

 

 

Ein gemütliches Abenteuer

Direkt am Stand zwischen den normalen Strandkörben mit ihren gestreiften Pölstern stehen jetzt die gut 2,40 Meter langen und rund 1,30 Meter breiten Schlafstrandkörbe. Sie sehen fast ein bisschen aus wie ein Ufo. Klappt man jedoch den Deckel auf, der vor Regen und starkem Wind schützen soll, findet man darin ein gemütliches Bett mit vielen Decken und Pölstern, dass zum Ausruhen einlädt.

 

 

 

 

 

Früchstuck & Abendessen am Strand

Zu einem richtig romantischen Erlebnis wird die Übernachtung am Strand mit der richtigen Verköstigung. Denn auch ein Abendessen oder ein Frühstück kann dazu gebucht werden. Mit Stoffservietten, Besteck und einer guten Flasche Wein wird dann alles direkt ans Bett geliefert. Die Strandschlafkorb-Saison beginnt im Mai und endet im September. Und so funktioniert's:

 

 

 

Neugierig geworden? Hier kannst du überall deine Übernachtung im Strandschlafkorb buchen:

Büsum

Nordsee-Heilbad Büsum

Ostseeküste Schleswig-Holstein

Wyk auf Föhr

Nordseestrand in Bensersiel

Husumer Bucht

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren