< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: Kzenon / Text: Rafaela Khodai

Das sagt die Dirndl-Schleife über deinen Beziehungsstatus

Hoch die Maß und gefeiert wird! So sagst du deinem Wiesen-Schwarm ganz ohne Worte, dass du noch zu haben bist

Es gibt garantiert mehr Dirndlmodelle als Festzelte am bayrischen Oktoberfest. Aber ganz egal, für welchen Dirndlschnitt du dich entscheidest: Die Schleife deiner Dirndlschürze hat eine ungeahnte Aussagekraft und will deshalb mit Bedacht gebunden werden. Denn wer sein Mascherl auf der falschen Seite trägt, kann sich unter Umständen gar nicht vor den Anmachen bieratmiger Casanovas retten – oder steht selbst beim lustigen Gruppenschunkeln noch ganz allein da.

 

Vorne rechts gebunden

Das bedeutet, dass du vergeben oder verheiratet bist und deshalb auf keinen Fall angebaggert werden möchtest. 

 

Schleife vorne links

Trägst du deine Schleife auf der linken Seite, ist das eine Einladung für die Mitglieder des anderen Geschlechts, dass sie gerne ihr Glück bei dir versuchen können.

 

In der Mitte gebunden

Achtung: Keuschheitsalarm. Wenn du deine Dirndlschleife in der Mitte trägst, betonst du, dass du noch Jungfrau bist! Alternativinterpretation: Du bist nicht ganz sicher, welche Botschaft du aussenden möchtest.

 

Schleife hinten mittig

Du warst verheiratet, bist aber mittlerweile verwitwet (oder geschieden?!). Vorsicht: Auch Kellnerinnen binden ihre Schleife üblicherweise hinten mittig, damit diese bei der Arbeit nicht im Weg ist. Über den Beziehungsstatus verrät die Schleife in diesem Fall aber nichts.

 

 

So kam's zustande

Angeblich ist die Aussagekraft der Dirndlschleifen übrigens darauf zurückzuführen, dass Ehemänner stets links von ihren Frauen gingen. Damit die oft großen und prächtigen Schleifen den unachtsamen Männern nicht im Weg waren, wurden sie einfach auf der rechten Seite gebunden. Ledige Damen hatten solche Rücksichtnahmen nicht nötig und konnten ihre Schürzen auch links zubinden. Die Dirndlschürze auch wird nicht auf der Hüfte, sondern traditionell in der Taille geschnürt und die Masche sollte genauso groß sein wie die Enden der Bänder.

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren