< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: © Restaurant3 / Text: Christina Nettek

Das beste Essen aus dem Baltikum und wo du es herbekommst

Foodies aufgepasst! Das sind die besten Restaurants in Lettland, Estland und Litauen.

Im Baltikum mag man es deftig. Ohne Fleisch, Kartoffeln, Bier und dunklem Brot geht hier gar nichts. Mittlerweile hat sich jedoch auch neben der traditionellen baltischen Küche die internationale Küche etabliert und einen Platz auf den baltischen Speisekarten gefunden. Vor allem in den großen Städten bekommt man neben den klassischen Mahlzeiten wie Borschtsch (traditionelle Rote-Rüben-Suppe) und Blinis (kleine Pfannkuchen aus Buchweizenteig) nun auch köstliche internationale Speisen. Und das sind die Restaurants, die du dir auf deiner Reise durch das Baltikum keinesfalls entgehen lassen solltest.

 

Estland

Die Hauptstadt Tallinn ganz oben im Norden von Estland ist absolut sehenswert und hat einen ähnlichen Charme wie Prag, nur trifft man dort nicht so viele Touristen. Die beste Zeit für eine kulinarische Tour durch das Baltikum ist der Frühling, da es dann keinen Engpass an lokalen Zutaten gibt.

 

Mitten in der Altstadt von Tallinn befindet sich das Restaurant MEKK. Hier bekommt man die Highlights aus der modernen estländischen Küchen serviert. Neben Fisch und Fleisch gibt es auch vegetarische Gerichte. Die Zutaten sind immer frisch und kommen, so gut es geht, von Farmen aus der Umgebung.

 

 

Das NOA Chef’s Hall gehört zu den besten 50 Restaurants der Welt. Auch hier wird moderne Küche groß geschrieben und die vielen Gänge strotzen vor Einfallsreichtum. Wenn man Glück hat, erhält man auch noch wertvolle Tipps vom Küchenchef.

 

 

 

Lettland

Die Hauptstadt Riga ist die größte Stadt im Baltikum und auch hier ist die moderne Küche überall anzutreffen. Wie zB im Restaurant 3. Das Lokal ist eher bodenständig, aber modern eingerichtet und es wird hier mit sehr viel Liebe gekocht. Auch hier kommen die Lebensmittel aus der Umgebung und die Gerichte sind immer für eine Überraschung gut.

 

 

 

Die Valmiermuiža Embassy ist zwar nach einer Brauerei benannt und es wird auch lettisches Bier vom Fass serviert, aber eigentlich ist es ein Restaurant. Hier werden moderne Speisen aus lettischen Produkten hergestellt und mit den besten Bieren verfeinert.

 

 

 

Litauen

Das Restaurant Vista Puode in Kaunas, der zweitgrößten Stadt Litauens, ist eindeutig litauisch, hat jedoch ein italienisches Flair. Das Familienunternehmen legt sehr viel Wert auf hervorragendes Essen und guten Wein. Der Besitzer serviert seinen Gästen Gerichte aus seiner Kindheit, gekocht nach den Rezepten seiner Großmutter.

 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren