< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: marchello74 (shutterstock) / Text: Christina Nettek

Wie du durch Südamerika reist, ohne Geld zu brauchen

Man kann tatsächlich große Reisen ganz ohne Geld machen. Wir sagen dir, wie genau das funktionieren kann.

Südamerika ist ein Kontinent, der unglaublich vielseitig ist und wirklich sehr viel zu bieten hat. Ob Regenwald, Sandstrand oder hohe nebelbedeckte Berge – hier findest du alles an einem Fleck. Diese große Vielfalt ist mitunter ein Grund, warum Südamerika zu den schönsten und auch beliebtesten Reisezielen zählt. Und jetzt zur guten Nachricht: Du brauchst kein Geld, um den ganzen Kontinent zu bereisen. Das einzige, wovon du reichlich mitbringen solltest, ist Zeit. So kannst du in aller Ruhe die wunderschönen Landschaften und Städte genießen und ein paar wirklich tolle Eindrücke sammeln. Wie du das genau anstellen sollst?! Ganz einfach...

 

So kannst du dich kostenlos fortbewegen

1. per Anhalter fahren

2. mit dem Fahrrad fahren

3. zu Fuß gehen oder eben wandern

4. „Hand gegen Koje“ kostenloses mitsegeln gegen Arbeit an Board

 

Viktor Gladkov (shutterstock)

Viktor Gladkov (shutterstock)

 

So kannst du kostenlos übernachten

1. CouchSurfing

2. The Hosbitality Club

3. BeWelcome

4. Housesitting

5. Zelten

 

Artazum (shutterstock)

Artazum (shutterstock)

 

 

So kannst du kostenlos essen

1. Obst und Früchte von Bäumen

2. selber fischen, sammeln, pflücken

3. bei Märkten und Ständen fragen, ob etwas abzugeben ist

3. Mealsharing (mit viel Glück, kann man gratis essen)

 

 FoapAB (shutterstock)

FoapAB (shutterstock)

 

So kannst du kostenlose Touren und Stadtführungen machen

Freunde dich mit Locals an. Oft machen die sehr gerne eine gratis Tour mit dir durch ihre Heimatstadt und zeigen dir die tollsten Plätze. Und wenn du Glück hast, springt auch noch ein gratis Essen bei ihnen zuhause dabei raus.

 

 Catarina Belova (shutterstock)

Catarina Belova (shutterstock)

 

Was du noch über Südamerika wissen solltest...

Die Sicherheit ist natürlich ein großes Thema, dabei haben die Sicherheitsvorkehrungen in den letzten Jahren erheblich zugenommen und der Kontinent ist mittlerweile viel sicherer, als wir denken. Wenn dich das dennoch nicht ganz überzeugt, gibt es etwas, dass erheblich zu deiner Sicherheit auf der Reise durch Südamerika beitragen kann. Besuche vor der Abreise einen Spanischkurs. So kannst du dich auch abseits der touristischen Hotspots verständigen und gerätst erst gar nicht in heikle Situationen.

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren