< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: Sergey Nivens / Text: Rafaela Khodai

Was passiert, wenn ein Blitz ins Flugzeug einschlägt?

Absturz-Garantie oder nur ein kurzer Schreck? Hier liest du von den Folgen, wenn ein Flugzeug vom Blitz getroffen wird.

Was wie der Alptraum schlechthin klingt, ist in Wirklichkeit gar nicht so dramatisch: Denn Flugzeuge kommen grundsätzlich problemlos mit Blitzen klar. Das begründet sich mit dem selben physikalischen Gesetz, das auch Autos blitzsicher macht. Beide Verkehrsmittel machen sich das Prinzip des „Faraday’scher Käfigs“ zunutze. Dieser "Käfig" ist ein von Metall umschlossener Raum. Blitze können nicht in den Innenraum vordringen, sondern verteilen sich über die metallene Außenfläche. Dort entlädt sich die elektrische Spannung, ohne dass es Auswirkungen auf das Innere gibt.

 

Doppelt gesichert

Auch die elektrischen Geräte an Bord des Flugzeugs, die für Steuerung, Kontrolle und Kommunikation sorgen, sind gleich mehrfach mit Überspannungsschutz und Abschirmungen gesichert. Die wichtigsten Systeme gibt es außerdem in doppelter Ausführung – sollte eines ausfallen, springt das Backup-Gerät an. Gefährlich wird es nur, wenn Blitze direkt in die Antenne einschlagen – die kann nämlich schmelzen. Auch die Sturmböen und Hagelkörner, die üblicherweise bei Gewittern auftreten, sind nicht ganz ungefährlich für Flugzeuge. Im Normalfall weichen Piloten deshalb aus, wenn Unwetter zu erwarten sind.

 

Geringe Wahrscheinlichkeit

Übrigens: Durchschnittlich wird jedes Flugzeug einmal pro Jahr von einem Blitz getroffen; für Passagiere ist es allerdings höchst ungewöhnlich, einen Blitzeinschlag im Flugzeug mitzuerleben. Wer in einem Flugzeug sitzt, in das ein Blitz einschlägt, bekommt höchstwahrscheinlich aber ohnehin nicht mehr als ein kurzes, heftiges Wackeln der Maschine zu spüren.

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren