< Zur Mobilversion wechseln >
Nicht ohne meine Reiseapotheke

    Bild: piotr antonów / Text: Victoria Schubert

Nicht ohne meine Reiseapotheke

Wer verreist sollte gut gerüstet sein. Und zwar nicht nur für den sexy Auftritt am Strand, die abendliche Beachparty oder die anstrengende Wandertour, sondern auch mit einer vollständigen Reiseapotheke für gesundheitliche Notfälle. Wir haben die wichtigsten Tipps und eine Checkliste für den nächsten Urlaub.

Mehr zum Thema:

Tipp

  • Einkauf
    Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Hausapotheke, notieren Sie, was bereits vorhanden ist. Mit dieser Liste gehen Sie zum Apotheker Ihres Vertrauens, er wird Ihnen sagen, was Sie zusätzlich benötigen.

Achtung

  • Rezeptpflicht
    Einige Medikamente, die Sie in Ihre Reiseapotheke packen, können rezeptpflichtig sein oder Wechselwirkungen im Zusammenspiel mit anderen Medikamente auslösen – sprechen Sie vorab mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

    Besorgen Sie alle notwendigen Medikamente schon in Österreich und nicht erst vor Ort. So gehen Sie sicher, dass Sie a) keine Fälschungen und b) die für Sie passenden Medikamente erhalten.

Checkliste
Ich packe meine Reiseapotheke und nehme mit:

Allgemeines

  • Insektenschutzmittel
  • Sonnenschutzmittel (am besten ab Sonnenschutzfaktor 25 und wasserfest)
  • After Sun bzw. hautkühlende Creme bei Sonnenbrand
  • Fieberthermometer
  • kleine Schere und Pinzette
  • Mittel gegen Reisekrankheiten, z.B. Travel Gum
  • Mittel zur Linderung des Juckreizes bei Insektenstichen

 

Für Verletzungen

  • Pflaster
  • Mullbinden
  • aluminisierter Verbandmull für Verbrennungen
  • Wund- und Heilsalbe
  • Hautdesinfektionsmittel

 

Medikamente gegen

  • Fieber
  • Durchfall/Verstopfung
  • Schmerzen
  • Grippe
  • Übelkeit/Erbrechen
  • Mund- und Rachenentzündungen
  • Breitbandantibiotikum
  • Augen(bindehaut)entzündung
  • Ohrenentzündung
  • Blasenentzündung
  • Malariamedikamente (falls Sie in ein Malariagebiet reisen)
  • Medikamente, die sie täglich einnehmen

 

Mehr Tipps auf Seite 2!

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren