< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: (c) ROBERT HERBST / Text:

Wein & Romantik: Kellergassen in Niederösterreich

Urige Stimmung, hausgemachte Schmankerln und hervorragende Weine bei Kellergassenfesten.

Kulinarische Genüsse, ein guter Tropfen Wein (oder auch mehr), eine herrliche Umgebung - was gibt es Schöneres? In den romantischen Kellergassen in Niederösterreich kann man den Alltag vergessen oder es zumindest versuchen. Nun beginnt wieder die Saison der Kellergassenfeste, die bis in den Herbst hineinreicht.

So findet beispielsweise am 6. Mai die "Lange Nacht der Kellergassen" beim Vino Versum in Poysdorf statt: Dabei kann ein Blick hinter die Holztüren der Walterskirchner Kellergasse geworfen werden. Ebenso können im Rahmen einer "Kellergassenführung" sechs Weinkeller im Radyweg in Poysdorf besichtigt werden, der nächste Termin dafür ist der 27. Mai. Besonders stimmungsvoll ist eine Nachtwanderung zu den Kellergassen

 

Lange Nächte

 

Im Weinviertel gibt es einige wunderbare Kellergasse und -feste: So findet in Asparn an der Zaya am 6. Mai die "Lange Nacht der Kellergassen" statt. Am 26. Mai gibt es ein Kellergassenfest in Ebenthal, auch in Falkenstein finden regelmäßig Feste, Kulturveranstaltungen und Tage der offenen (Keller)Tür statt. Empfehlenswert auch die Kellergasse von Langenzersdorf, dort geht es ab 6. Mai so richtig los.

Mehrfach als schönste Kellergasse wurde jene vom Galgenberg in Wildendürnbach in der Nähe von Mistelbach ausgezeichnet - dort gibt es am 6. Mai eine "Lange Nacht".

NÖ Werbung, beigestellt

NÖ Werbung, beigestellt

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Urlaubs-Wetter

Fernweh

Italien