< Zur Mobilversion wechseln >
Hintertuxer Gletscher

    Bild: Shutterstock / Text:

Das sind die schneesichersten Gebiete in Österreich

Wo die Wahrscheinlichkeit für regelmäßigen Schneefall besonders groß ist.

Alles ist vorbereitet für die Skisaison: Die Skier sind präpariert, das Gewand passt zum Glück noch, die Brille sitzt perfekt, die Vorfreude ist riesig. Doch leider wird es nichts mit dem Skifahren, denn der Schnee lässt mal wieder auf sich warten oder ist schon wieder verschwunden. Der Klimawandel setzt auch den österreichischen Skigebieten arg zu, von Jahr zu Jahr wird es schwieriger, über einen längeren Zeitraum eine durchgehende Schneedecke auf den Pisten vorzufinden.

Es gibt aber Regionen bzw. Skigebiete, in denen die Wahrscheinlichkeit für gute Schneelage sehr hoch ist. Wir sagen euch, welche das sind:

 

Hintertuxer Gletscher (Bild oben)

Die Gletscherregion in Tirol gilt als eines der besten und zugleich schneesichersten Gebiete des Landes, es gibt auch ausreichend Schneekanonen. Auf bis zu 3250 Meter können Skifahrer und Snowboarder am Hintertuxer Gletscher gelangen, da ist die Chance auf tolle Bedingungen natürlich sehr groß.

Öffnungszeiten: täglich von 8.15 bis 16.30 Uhr.

Preise: von Oktober bis Mai Tageskarten 51 Euro für Erwachsene, 23 Euro für Kinder. Sechs-Tages-Karten: 242 bzw. 109 Euro.

Link zum Skigebiet

Live-Kameras im Skigebiet

 

Mölltaler Gletscher

beigestellt Mölltaler Gletscher

beigestellt Mölltaler Gletscher

Der einzige Gletscher in Kärnten garantiert gute Schneelage für viele Monate, sogar im Sommer ist das Skigebiet bei entsprechender Schneelage geöffnet.

Öffnungszeiten: heuer täglich bis 7. Mai 2017 garantiert geöffnet, 8 bis 16 Uhr.

Preise: Tageskarten 45 Euro für Erwachsene, 22,50 für Kinder; ab 14 Uhr: 23 bzw. 11,50 Euro. Sechs-Tages-Karten Hauptsaison: 232 Euro für Erwachsene, 116 Euro für Kinder. Nebensaison: 214 Euro bzw. 107 Euro.

Link zum Skigebiet

Live-Kameras vom Skigebiet

 

Großglockner / Heiligenblut

beigestellt Skigebiet am Großglockner

beigestellt Skigebiet am Großglockner

Tolle Lage beim höchsten Berg Österreichs, hohe Schneesicherheit. Vorteil: Kurze Wartezeiten, hochalpines Gelände, eigene Freeride-Arena für Skifahrer und Snowboarder.

Öffnungszeiten: ab 8. Dezember 2016 (Winter-Opening).

Preise: Tageskarten 43 Euro f Erwachsene, 21,50 für Kinder (Hauptsaison); ab 14 Uhr: 23,50 bzw. 12 Euro. Sechs-Tages-Karten: 215,50 f Erwachsene bzw. 108 Euro für Kinder. Nebensaison: 198 bzw. 99 Euro. 

Link zum Skigebiet

Live-Kameras vom Skigebiet

 

St. Anton am Arlberg

Shutterstock St. Christoph am Arlberg

Shutterstock St. Christoph am Arlberg

 

Der Arlberg gilt generell als teure Skiregion, dafür gibt es nicht nur hervorragende Hotels und Restaurants, sondern auch eine gute Schneesicherheit. Deshalb ist St. Anton auch bei vielen Promis beliebt. Im Bild oben ist das nahegelegene St. Christoph zu sehen, das ebenfalls zum Skigebiet zählt. 

Öffnungszeiten: Saisonstart für 2. Dezember geplant. Betriebszeiten: 8.45 bis 16.15 Uhr.

Preise: Tageskarte 52 Euro für Erwachsene, 31 Euro für Kinder. Sechs-Tages-Karte 262 bzw. 157 Euro.

Link zum Skigebiet

Live-Kameras im Skigebiet

 

Obertauern

beigestellt Skigebiet Obertauern

beigestellt Skigebiet Obertauern

Hoch gelegenes und daher schneesicheres Skigebiet in Salzburg, vor allem auch bei Skifahrern aus Ostösterreich sehr beliebt. Das Ski-Opening findet heuer am 3. Dezember statt, doch bereits jetzt haben Lifte geöffnet.

Öffnungszeiten: Skigebiet bereits geöffnet, am 10. Dezember "Tauernskitag" mit ermäßigten Preisen. Betriebszeiten: 9 bis 16 Uhr.

Preise: Tageskarten 44 Euro für Erwachsene, 22 Euro für Kinder. Sechs-Tages-Karten: 224 bzw. 112 Euro.

Link zum Skigebiet

Live-Kameras im Skigebiet

 

Stubaier Gletscher

Stubaier Gletscher / Andre Schoenherr Stubaier Gletscher

Stubaier Gletscher / Andre Schoenherr Stubaier Gletscher

Wo es (Gletscher)Eis gibt, gibt es auch ausreichend Schnee. Das gilt dann auch für den Stubaier Gletscher.

Öffnungszeiten: von Oktober bis Juni durchgehend von 7.30 bis 19.30 Uhr.

Preise: Tageskarten 46 Euro für Erwachsene, 23 Euro für Kinder. Sechs-Tages-Karten: 216 bzw. 108 Euro.

Link zum Skigebiet

Live-Kameras im Skigebiet

 

Defereggental

beigestellt Skigebiet St. Jakob im Defereggental

beigestellt Skigebiet St. Jakob im Defereggental

Das Skigebiet St. Jakob in dem Osttiroler Tal ist ein echter Geheimtipp, hier gibt es ebenfalls zu den meisten Zeiten ausreichend Schnee. Massentourismus findet hier nicht statt, auch die gemütlichen Hütten und Unterkünfte tragen zur entspannten Stimmung bei.

Öffnungszeiten: von 8. Dezember bis 21. April durchgehend von 9 bis 16 Uhr.

Preise: Tageskarten 45 Euro für Erwachsene, 22,50 für Kinder. Sechs-Tages-Karte Hauptsaison 232 bzw. 116 Euro; Nebensaison 214 bzw. 107 Euro.

Link zum Skigebiet

Live-Kameras im Skigebiet

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Urlaubs-Wetter

Fernweh

Italien