< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text:

Thanksgiving in Wien

In diesen Wiener Lokalen kannst du einen US-typischen Truthahn verspeisen.

Jedes Jahr am 4. Donnerstag im November wird in den USA Thanksgiving gefeiert. Immer mehr Österreicherinnen und Österreicher wollen dieses spezielle Lebensgefühl auch kennen lernen, denn bei Thanksgiving geht es nicht nur um das kulinarische Erlebnis, sondern auch darum, bewusst Zeit mit Freunden und der Familie zu verbringen.

 

www.flickr.com

www.flickr.com

 

Thanksgiving in Wiens Restaurants 

 

In diesen Lokalen in Wien kann heute und in den kommenden Tagen Thanksgiving in typischer US-Manier gefeiert werden: 

STREBERSDORFERHOF (Rußbergstraße 46, Wien 21)

Thanksgiving Dinner mit traditionellem Truthahn vom Geflügelhof WECH aus Kärnten mit AMA-Gütesiegel. Dazu werden amerikanische Vor- und Nachspeisen gereicht. 

Reservierung: 01/292 88 69-0 

MARRIOT PARKRING RESTAURANT (Parkring 12a, Wien 1)

Hier wird der Truthahn im Ganzen präsentiert, wer möchte, kann sich unter der fachkundigen Anleitung des Küchenchefs im Tranchieren versuchen. 

Reservierung: 01 51518-6800 

 

flickr.com

flickr.com

 

Das Original ...

 

FRANK´S (Laurenzerberg 2, Wien 1)
Im amerikanischsten aller Lokale Wiens, dem Frank´s, hat der TG-Turkey seinen Stammplatz.

Reservierung: 01/533 78 05 (Menü)

 

Zu Hause schmeckt´s am besten 

 

Wer keinen Platz mehr ergattert oder schlichtweg keine Lust hat auszugehen, hat auch die Möglichkeit sich seinen Thanksgiving-Truthahn selbst zuzubereiten - eventuell mit diesem Rezept:

Hot Louisiana Turkey

Für 4 Personen

1 Truthahn (ca. 2,5 bis 3 kg)
2 Äpfel
2-3 Stangen Sellerie
1 Zwiebel
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
250 ml Geflügelfond
2 EL Honig
50g zerlassene Butter
Mehl

Gewürzlösung:

2 TL Salz
1 TL schwarzer gemahlener Pfeffer
2 EL Louisiana Hot Sauce
1 Messerspitze Cayenne Pfeffer
2 EL Worcestershire Sauce
1 EL Knoblauchöl
¼ l Hühnerfond

Zubereitung:Truthahn innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, danach mit der Gewürzlösung einreiben und über Nacht in der Marinade ziehen lassen. Am nächsten Tag die Äpfel und Stangensellerie in grobe Würfel schneiden und den Truthahn damit füllen. Die Öffnung mit einem Spieß verschließen.
Zwiebel schälen, grob würfeln und in eine Bratpfanne geben, Truthahn darauflegen und mit der Hälfte des Fonds untergießen. Im vorgeheizten Rohr (untere Schiene) ca. 40 Minuten beim 190 °C braten. Danach die Temperatur auf 160 °C reduzieren und ca. 1,5 Stunden weiter garen. Den restlichen Fond immer wieder übergießen. In der Zwischenzeit den Honig mit der zerlassenen Butter vermischen. Der Truthahn ist fertig gebraten, wenn beim Anheben nur noch klarer Bratensaft austritt. Am Ende die Temperatur auf 200 °C erhöhen und den Truthahn mit der Honig-Buttermischung bestreichen und knusprig fertig garen. Truthahn aus dem Rohr nehmen, Bratensaft durch ein Sieb seihen und eventuell mit Mehl binden.

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Urlaubs-Wetter

Fernweh

Italien