< Zur Mobilversion wechseln >
Kellergassen-Flair im Advent

    Bild: Weinviertel Tourismus / (c) ASTRID BARTL / Text:

Adventmärkte in den Weinviertler Kellergassen

Niederösterreich bietet besinnliche Alternativen zu den Christkindlmärkten in den Großstädten.

Mit Romantik und Tradition werben ja viele Adventmärkte, doch die Märkte in den Kellergassen des Weinviertels meinen es tatsächlich ernst: Auf mehr als 30 Schauplätzen in dieser niederösterreichischen Region können während der Vorweihnachtszeit Brauchtum, regionale Spezialitäten und kulturelle Rahmenprogramme genossen werden. Die Kellergassen-Adventmärkte sollen damit eine romantisch-besinnliche Alternative zu den „großen“ Märkten in den Städten sein.

Wir zeigen euch in unserem großen Überblick, wo und wann in den historischen Kellergassen heuer die echte Weihnachtsstimmung aufkommt:

 

Kellerdorf Loamgrui

 

Los geht es schon am ersten Adventwochenende im Kellerdorf Loamgrui (in der Nähe von Unterstinkenbrunn) – dieses wird als Ganzes zum idyllischen Adventmarkt: 60 Presshäuser öffnen am 26. und 27. November ihre Tore. Dort werden dann Weine, hausgebrannte Schnäpsen, Glühwein, Punsch und kulinarischen Spezialitäten wie Spanferkel, Engelslocken sowie Weinviertler Mehlspeisen angeboten. Aber auch Geschenkideen für das bevorstehende Fest wie Seifen, Kerzen, Krippen, kunstvolle Keramik, Schmuck und ähnliches können gekauft werden.

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag (26., 27. November) jeweils ab 12 Uhr.

Weinviertel Tourismus (c) ASTRID BARTL Advent im Weinviertel

Weinviertel Tourismus (c) ASTRID BARTL Advent im Weinviertel

 

Von Pulkau bis Prottes

 

An unterschiedlichen Orten im Weinviertel gibt es am ersten Adventwochenenden diverse traditionelle Angebote zu bestaunen.

  • Adventzauber in der Kellergasse Bullendorf (ab 14.00 Uhr)
  • Leobendorfer Advent (Samstag ab 15  Uhr, Sonntag ab 14  Uhr)
  • Maissauer Schlossadvent (Samstag ab 13 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr)
  • Schlössl Advent in Mistelbach (Freitag ab 17 Uhr, Samstag und Sonntag ab 13 Uhr)
  • Poysdorfer AdEvent (jeweils ab 14 Uhr)
  • Advent im Kellerviertel Prottes (jeweils ab 15 Uhr)
  • Christkindlmarkt in Pulkau (jeweils ab 13.00 Uhr)
  • Adventspaziergang am Kellerberg in Velm-Götzendorf (jeweils ab 14 Uhr)
  • Ziersdorfer Advent (jeweils ab 16 Uhr)

(c) Weinviertel Tourismus Typische Kellergasse im Weinviertel

(c) Weinviertel Tourismus Typische Kellergasse im Weinviertel

 

Weitere Adventmärkte an allen Wochenenden

 

In Bad Pirawath, Schloss Hof und Stockerau werden an allen Advent-Wochenenden Märkte durchgeführt. Hier die Übersicht:

  • Advent im Weinviertel in Bad Pirawarth (jeden Advent-Sonntag ab 15 Uhr, zusätzlich Samstag, den 17. Dezember, ab 17 Uhr)
  • Weihnachtsdorf Schloss Hof (jeweils ab 10 Uhr)
  • Advent in der Stockerauer Sebastianikirche (jeweils ab 14 Uhr, zusätzlich Freitag ab 16 Uhr)

Fakten zum Weinviertel

Das Weinviertel im Nordosten von Niederösterreich ist – nomen est omen – das größte Weinbaugebiet in Österreich. Die größten Städte dieser Region sind Stockerau, Korneuburg und Hollabrunn. Weitere Informationen über den Tourismus in der Region gibt es hier, eine Übersicht über die Aktivitäten in der Vorweihnachtszeit hier.

Übersicht über alle erwähnten Adventmärkte auf unserer Karte: 

Text: Content Agentur Prazak

 

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Urlaubs-Wetter

Fernweh

Italien