< Zur Mobilversion wechseln >

    Bild: / Text: Rafaela Khodai

Das sind die schönsten Eislaufplätze in Österreich

Winter olé: Das sind die schönsten Eislaufplätze, die Österreich zu bieten hat

Lunzer See

Mit Blick auf die schneebedeckten Gipfel der umliegenden Berge kannst du am Lunzer See eislaufen. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Temperaturen lange genug unter dem Gefrierpunkt waren, damit die Eisdecke des Sees auch garantiert stabil ist.

Ein Beitrag geteilt von Michaela Fallmann (@michi.fallmann) am

 

Hilmteich

Ganz nah an der Grazer Altstadt, aber trotzdem mitten in der Natur läufst du am Hilmeich übers Eis. Auch hier kann leider nur über die Eisdecke geflitzt werden, wenn die Temperaturen für eine ausreichend dicke Eisschicht sorgen. Infos dazu gibts auf der Homepage


Stubenbergsee

Der angeblich „größte Eisteich des Landes“ befindet sich in der Oststeiermark. Hier kannst du nach Herzenslust übers Eis schlittern, aber auch Eishockey spielen. Eisschützen sind ebenfalls willkommen – auf der Eisfläche, die beeindruckende 40 Hektar groß ist, ist auf jeden Fall genug Platz!

 



Mozart Eis

Nein, dabei handelt es sich nicht um die süße Eissorte, sondern um den Eislaufplatz, der alljährlich mitten in Salzburgs Altstadt – nämlich auf dem Mozartplatz – entsteht. Selbst wenn du nicht unbedingt selbst aufs Eis willst, ist der Mozartplatz einen Winterausflug wert. Du kannst den Eisläufern nämlich auch von der Winterlounge aus mit einem Punsch und in eine kuschelige Decke gehüllt zusehen.



Weissensee

Glitzerndes Eis, pulvriger Schnee am Ufer und die Kärntner Berge als Kulisse: Wenn du am Weissensee eisläufst, springt garantiert der eine oder andere instagram-würdige Moment dabei raus! Der Kärntner See friert zuverlässig jedes Jahr zu – Eislaufen kannst du üblicherweise von Mitte Dezember bis Anfang März.



Wiener Eistraum

Direkt vor dem festlich beleuchteten Wiener Rathaus befindet sich der schönste Eislaufplatz von Österreichs Hauptstadt. Hier schlitterst du zu Walzer und Charts übers Eis. Noch bis zum 14. Jänner gibt es außerdem den „Kleinen Eistraum“, der aus verschlungenen Wegen im weihnachtlich glitzernden Rathauspark besteht.

  • Drucken
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

Verbleibende Zeichen

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Urlaubs-Wetter

Fernweh

Italien