An diese 5 Orte am Meer solltest du in deiner Pension ziehen - ichreise

Hast du auch ständig Fernweh und denkst dir oft, du möchtest irgendwann einmal ans Meer ziehen? Allerspätestens dann, wenn du alt bist?! Diese 5 Orte sind perfekt dafür, um dort deinen Lebensabend zu verbringen.

Auch wenn man jung ist und noch das ganze Leben vor sich hat, denkt man ab und zu schon daran, was man im hohen Alter wohl noch alles tun wird. Was wird man erleben, hat man bis dahin die ganze Welt gesehen und wo wird man wohl den Rest seines Lebens verbringen? Wenn es dich auch immer wieder ans Meer zieht und du dir fest vorgenommen hast, irgendwann einmal an die Küste zu ziehen, dann haben wir hier die perfekten fünf Orte für dich.

 

Die Blumeninsel Madeira

Das Schöne an dieser Insel ist, dass hier das ganze Jahr über Frühling herrscht. Die milden Temperaturen sind konstant und absolut angenehm. Noch dazu hat Madeira ihren Namen „die Blumeninsel“ nicht ohne Grund – denn alles blüht dort in Hülle und Fülle. Hier kannst du im hohen Alter die Ruhe genießen. Und du hast zusätzlich noch ein atemberaubendes Panorama. Was will man mehr?

Die Mittelmeerinsel Malta

Auch auf Malta hast du durch die ideale Lage das ganze Jahr über warme Temperaturen. Im Sommer kann es allerdings auch heiß werden. Sollte dir das jedoch nichts ausmachen, wirst du dich hier auch im Alter sehr wohlfühlen. Die Inseln bieten traumhafte Buchten, historische Bauten und ein großes und vielfältiges Kulturangebot. Wenn du es gerne etwas ruhiger haben willst, sind die zwei Inseln Gozo und Comino ideal, um sich zurück zu ziehen und die Ruhe zu genießen.

Das schöne Panama

Die Hafenstadt Coronado ist schon seit längerem bei älteren Menschen sehr beliebt. Denn in der Hauptstadt Panama City kann es ganz schön laut und stressig zugehen. Um dem Trubel im Alter zu entfliegen, solltest du nach Coronado ziehen. Die Stadt wächst stetig und du findest hier mittlerweile alles, was du brauchst. Wegen des tropischen Klimas liegen die Temperaturen das ganze Jahr über zwischen 29-32°C.

Das exotische Malaysia

Derzeit ist Malaysia zwar noch kein typisches Auswanderungsland, dennoch gibt es hier für ältere Menschen ein paar beachtliche Vorteile. Denn im Steuerparadies Asien lässt es sich sehr preiswert leben. Speziell die Kosten für Wohnungen, Essen, Kleidung und Flüge, sowie der medizinischen Behandlung sind wirklich günstig. Und dank des äquatorialen Klimas hat es das ganze Jahr über zwischen 24-32°C. In Malaysia kannst du im Paradies altwerden und jeden Tag am Strand verbringen.

Das vielfältige Ecuador

Auch in Ecuador sind die Lebenserhaltungskosten niedrig und das Klima sehr mild. Das Land bietet aber vor allem eine landschaftliche Vielfalt. Die umfasst den Dschungel, das Hochland und die Küste. Ein schöner Ort, um dort seinen Lebensabend zu verbringen, ist die Stadt Cuenca. Sie liegt im südlichen Andenhochland und zählt zu den schönsten Städten des Landes. Cuenca ist zwar nicht direkt an der Küste, diese kannst du jedoch innerhalb von 3 Stunden mit dem Auto erreichen. Die Stadt ist bei älteren Leuten wegen des ruhigen und gemütlichen Lebensstils der Einwohner sehr beliebt.

Mehr zum Thema:

Diese Trips solltest du unbedingt mit deiner Mama machen

5 gute Gründe, warum du in deinen 20ern lieber reisen solltest, anstatt Karriere zu machen

Diese Strände solltest du besuchen, wenn du das perfekte Insta-Pic willst