Das sind die besten Bars in Bangkok für einen unvergesslichen Abend - ichreise

Wenn man schon in einer tollen Stadt wie Bangkok ist, will man auch das Nachtleben kennenlernen. Und in diesen Bars werden die Abende garantiert unvergesslich.

Für Reisende, die zum ersten Mal in Bangkok sind, kann die Stadt überwältigend sein. Intensive Gerüche, extreme Hitze und ein unglaublich lauter Verkehr. Reizüberflutung hoch zehn. Aber hat man erst einmal den Kulturschock hinter sich, gibt es ein paar wirklich tolle Dinge in Bangkok zu entdecken. Wie die Bar-Szene zum Beispiel. Die ist dort wirklich Weltklasse. Und geht es nach den Locals, sind das die besten Bars der ganzen Stadt:

 

Tep Bar

Es gibt keinen besseren Weg, wie ein Einheimischer zu trinken, als in der Tep Bar. Sie befindet sich in einem mehrstöckigen alten Haus und ist zu 100 % thailändisch. Zumindest sagen das die Locals. „Ya Dong“ ist z.B. ein traditioneller thailändischer Alkohol, der normalerweise auf der Straße verkauft wird und als Medizin gilt. In der Tep Bar wird Ya Dong allerdings selbst gemacht und in neuen Getränkevariationen serviert. Ziemlich aufregend!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TEP BAR (Bar | Restaurant) (@tep_bar) am

The Bamboo Bar

The Bamboo Bar ist für alle, die es gerne ein bisschen fancy mögen und gute Cocktails schätzen. Sie ist teil des Mandarin Oriental Hotels und bereits seit 50 Jahren eine der besten Bars der Stadt. Die neueste Cocktailkarte heißt „Compass“, eine Inspiration aus den fünf thailändischen Regionen, welche die Gäste auf eine flüssige Reise durch das Königreich einlädt. Dazu gibt es feinsten Live Jazz in gemütlicher Atmosphäre.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Shake Shuffle Show (@sss.bar) am

Auch interessant: 7 Street-Food Gerichte, die du in Bangkok unbedingt probieren solltest

Q&A Bar

Die Q&A Bar ist ein echter Geheimtipp und für Touristen kaum zu finden. Denn sie versteckt sich in einer unauffälligen Wohnstraße in der Nähe der Srinakharinwirot University. Eleganz und alte Schule stehen hier im Fokus, denn die tadellosen Cocktails werden in der Q&A Bar von uniformierten Kellner serviert. Dazu gibt es Chips und andere Knabbereien, sodass man sich in der schönen Bar gleich wie zuhause fühlt. Du wirst es lieben!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von mtrbkkdr1ft (@mtrbkkdr1ft) am

Smalls Bar

Nicht ganz so nobel, dafür genauso gemütlich, ist die Smalls Bar. Dort gibt es neben Cocktails auch Bier und sogar Absinth auf der Getränkekarte. Für gute Musik sorgen die unterschiedlichsten Live-Bands und es gibt eine schöne Dachterrasse. Die Bar ist unglaublich beliebt, immer gut gefüllt und es werden im Rahmen von Pop-Up-Events auch gute Gerichte von unterschiedlichsten Köchen aus Thailand serviert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Smalls Bar Bangkok (@smalls_bar_official) am

Auch interessant: Diese fantastischen Märkte in Bangkok musst du unbedingt besuchen

Eat Me Restaurant/Bar

Das Eat Me ist ein dreistöckiges Restaurant mit einer ausgezeichneten Bar. Hier kannst du also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Von köstlichem Essen direkt zur fantastischen Cocktailkarte, die außerdem von der thailändischen Küche inspiriert wurde. Besonders zu empfehlen ist der Cocktail „Laab-Moo“ mit Wodka, Schalotten, Minze, Culantro (Koriander), geröstetem Reis und Serrano-Schinken. Klingt außergewöhnlich oder?!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von GuidePal (@guidepal) am

Teens of Thailand

Die Gin Bar Teens of Thailand ist eine wirklich coole Bar in Chinatown (Soi Nana). Und sie ist die erste und bis dato einzige Gin Bar in ganz Thailand. Nicht einmal ein Jahr nach der Eröffnung wurde sie bereits zu einer der besten 50 Bars in Asien gekürt. Die unzähligen Gewürz- und Kräuterläden rundherum verleihen der Bar nicht nur ein einzigartiges Ambiente, sondern auch einen ganz besonderen Duft, den du so schnell nicht wieder vergisst.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Teens Of Thailand (@teens_of_thailand) am

Auch interessant: Das ist der ultimative Inselhopping-Guide für Thailand