Das sind die schönsten Kroatien-Hotspots an der Adria

Seine Vielseitigkeit und Schönheit zeichnet Kroatien aus. Wenn du dieses faszinierende Land von seinen besten Seiten kennenlernen möchtest, dann solltest du die schönsten Kroatien-Hotspots auf jeden Fall einmal gesehen haben.

Direkt am adriatischen Meer gelegen, mit 2.000 Kilometern Küste und mehr als 1.000 Inseln ist Kroatien ein Urlaubsziel, das eine unglaubliche Vielseitigkeit bietet. Aber auch die einzigartige Schönheit des Landes, mit seinen paradiesischen Stränden, den atemberaubenden Bergen und den zahlreichen Seen zieht immer mehr Touristen an. Wenn auch du ein großer Kroatien-Fan bist und das Land von seinen besten Seiten kennenlernen möchtest, dann solltest du diese Kroatien-Hotspots auf jeden Fall einmal gesehen haben.

Auch interessant: Das sind die 7 schönsten Seen in Kroatien

Die Stadt Dubrovnik

Die wunderschöne Hafenstadt Dubrovnik im Süden des Landes war schon lange vor der Serie „Game of Thrones“ ein beliebter Urlaubsort. Sie zeigt den Besuchern die glamouröse Seite Kroatiens und gilt als kulturelle Hauptstadt des Landes. Mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, der traumhaften Altstadt und den schönen Bademöglichkeiten ist sie ideal für einen entspannten Städtetrip.

Split – die „Hauptstadt“ Dalmatiens

Nicht weit von Dubrovnik entfernt, an der schönen Küste Kroatiens entlang, kommt man zu der sehenswerten Stadt Split. Sie ist nicht nur, genau wie Dubrovnik, eine Kulturstadt, sondern außerdem auch ein zentralen Knotenpunkt, um auf viele umliegende Inseln zu gelangen. Hier erwarten dich sehr schöne Strände, tolle Sehenswürdigkeiten und natürlich die „Riva“ – Splits moderne, von Palmen und Restaurants gesäumte Uferpromenade.

Auch interessant: Dieses coole Festival findet auf einer geheimen Insel in Kroatien statt

Der Nationalpark Plitvicer Seen

Der Place-to-be für alle Naturliebhaber ist der Nationalpark Plitvicer Seen. Er ist der größte Nationalpark des Landes und von Split nur ca. 2,5 Autostunden entfernt. Die atemberaubende Landschaft mit den türkisfarbenen Wasserfällen, den märchenhaften Wäldern und den wunderschönen Seen wird dich verzaubern. Hier gibt es unzählige Wanderwege und faszinierende Höhlen. Ein Ausflug dorthin wird dir bestätigen, dass es sich auf jeden Fall auszahlt, auch das Hinterland Kroatiens zu erkunden.

Die Stadt Zadar

Die schöne Stadt an der dalmatinischen Küste ist vor allem für ihre römischen und venezianischen Ruinen bekannt. Die auf einer Halbinsel gelegene Altstadt mit der Stadtmauer und den venezianischen Toren führt dich auf eine überwältigende Zeitreise. Einer der romantischten Orte Zadars ist die Uferpromenade mit der Meeresorgel von Nikola Bašić. Die ins Meer hinabführenden Stufen sind tatsächlich ein riesiges Musikinstrument, das durch Wind und Wellen Töne erzeugt. Von hier aus kann man übrigens die schönsten Sonnenuntergänge beobachten.

Auch interessant: Das sind die schönsten Strände in Kroatien

Die 3 schönsten Inseln Kroatiens

Was wäre Kroatien ohne seine traumhaften Inseln. Das sind die Top 3 und die solltest du dir nicht entgehen lassen:

Insel Brac

Bekannt und beliebt ist diese Insel wegen ihres goldenen Strandes „Zlatni Rat“. Der Sand ist so fein und schimmert tatsächlich in vielen Goldtönen – hier sieht es fast aus, wie in einem Märchen. Aber auch den Aussichtspunkt „Vidova Gora“ solltest du einmal besuchen. Von dort aus hast du nämlich einen atemberaubenden Ausblick über die südliche Adria.

Insel Hvar

Hvar ist zweifelsohne die Promi-Insel Kroatiens. Hier steht Luxus ganz oben auf der Liste und es kann durchaus vorkommen, dass dir der ein oder andere Promi über den Weg läuft. Dennoch solltest du dir die schöne Hafenstadt mit der alten Stadtmauer und der Festung aus der Renaissancezeit unbedingt anschauen. Auch die berühmten Lavendelfelder im Inland sind absolut sehenswert.

Insel Rab

Die Insel Rab zählt zu den grünsten Inseln der Adria und wird auch gern die „glückliche Insel“ genannt. Hier erwarten dich paradiesische Sandstrände, coole Cocktailbars mit bequemen Sonnenliegen, aber auch mehr als 100 Wander- und Radwege. Entdecke hier die vielen versteckten Buchten, genieße die Sonne und erkunde die prächtigen Kiefernwälder.