Indonesien: Diese Inseln musst du einmal im Leben gesehen haben - ichreise

Mit über 17.000 Inseln ist Indonesien der größte Inselstaat der Welt. Aber wo soll man bei der gigantischen Auswahl als erstes hin? Hier ein Guide mit den schönsten Inseln.

Ein ganzes Land, das aus tausenden von paradiesischen Inseln besteht? Ja, Indonesien ist ein wirklich tolles Reiseziel. Die riesige Auswahl macht es jedoch nicht einfacher, wenn man eine Reise dorthin planen will. Aus diesem Grund haben wir einen Insel-Guide für dich zusammengestellt, der ein paar der schönsten indonesischen Inseln beinhaltet. Damit dir die Reiseplanung etwas leichter fällt.

Karimunjawa Archipel

Das Karimunjawa Archipel besteht aus 27 Inseln, die ca. 80 km von der Nordküste der Insel Java entfernt in der Javasee liegen. Sämtliche Inseln sind Naturschutzgebiet und der Nationalpark Karimunjawa besteht hauptsächlich aus tropischem Regenwald, Mangroven und wirklich sehr paradiesischen Stränden. Der weiße Sand, die großen Kokospalmen und die faszinierende Unterwasserwelt sorgen für ein wahres Inselerlebnis.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Line (@jurahmaulina) am

Virgin Cocoa Island

Die Virgin Cocoa Island ist DAS Inseljuwel von Indonesien. Bei der Bebauung hat man streng darauf geachtet, dass keine einzige Palme gefällt werden muss. Die umliegenden Tauchspots und das extrem klare Meerwasser sind ein absolutes Highlight. Aber nicht nur Tauch- und Schnorchelfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Wer Lust auf ein Yoga-Retreat hat oder auf der Suche nach einem Flitterwochenreiseziel ist, sollte unbedingt her kommen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Yayan (@mnfarmana) am

Auch interessant: Das sind die 8 schönsten Schnorchel-Spots der Welt

Sulawesi Island

Die Orchideeninsel Sulawesi verdankt ihre ungewöhnliche Form einem Vulkan. Die vulkanischen Aktivitäten sind aber auch dafür verantwortlich, dass der nördliche Teil der Insel ein echtes Eldorado für Taucher ist. Im Unterwassernationalpark von Bunaken kannst du u.a. Haie, Meeresschildkröten und farbenprächtige Korallen entdecken. Aber auch die Stände von Sulawesi sind unberührt und wunderschön.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Raja Ampat Komodo Derawan (@backpackerlebay) am

Lombok Island

Östlich von Bali liegt die Insel Lombok. Obwohl sie nur rund 90 km von ihr entfernt liegt, kommst du dir auf Lombok vor, wie in einer anderen Welt. Die Naturvielfalt und ihre Ursprünglichkeit verzaubern jeden, der auf die Insel kommt. Neben endlos langen Sandstränden, tropischen Regenwäldern, atemberaubenden Wasserfällen und majestätischen Bergen gibt es auf Lombok auch ein paar schöne Vulkanseen zu entdecken.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tropics Daily (@tropicsdaily) am

Auch interessant: Wie du im Urlaub so viele schöne Orte wie möglich besuchen kannst

Komodo Island

Komodo wird auch „die Insel der Drachen“ genannt. Sie zählt eher zu den kleineren Inseln Indonesiens und hat ihren Namen von den wohl bekanntesten Einwohnern dieser Insel, den Komodowaranen. Auch hier gibt es ein paar tolle Tauchplätze mit einer beeindruckenden Unterwasserwelt. Ein Spaziergang durch den Komodo Nationalpark ist ein absolute Muss, wenn du ein paar (ungefährliche) Warane in ihrem natürlichen Lebensraum sehen willst.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von World Discovering (@world_discovering_nature) am

Flores Island

Flores ist die Insel der Kraterseen. Neben den paradiesischen Stränden rund um die Hafenstadt Labuan Bajo sind sie das echte Highlight auf der Insel. Sie wechseln nämlich ab und zu ihre Farbe und erstrahlen dann entweder in intensivem Blau, Grün oder sogar Schwarz. Zudem zählen auch die Tauchgebiete vor der Küste Flores zu den schönsten Indonesiens. Manta Rochen, Delfine und Haie sind hier keine Seltenheit.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von INFO TRAVELING & TEMPAT WISATA (@dunia.jalanjalan) am

Auch interessant: Weshalb du unbedingt einmal zu dieser indonesischen Inselgruppe reisen musst

Raja Ampat

Das Archipel Raja Ampat ist nach wie vor ein echter Geheimtipp in Indonesien. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Inseln nicht ganz so leicht zu erreichen sind. Das macht sie jedoch umso interessanter. Das einmalige marine Ökosystem besitzt zudem eine Artenvielfalt, die sogar mit dem Great Barrier Reef mithalten kann. Damit zählt Raja Ampat zu den einmaligsten Tauchgebieten dieser Erde. Wow!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von photography (@onlyeek) am