Menschen haben auf Google den Pazifik bewertet - und es ist echt witzig

Dank des Internets gibt es nun tatsächlich nichts mehr was es nicht gibt. Wie praktisch, dass so nette Seiten wie Buzzfeed dann auch gleich dafür sorgen, dass all die Kuriositäten nicht im Nirvana verschwinden. So dürfen wir uns nun zum Beispiel daran erfreuen, dass Menschen den Pazifik auf Google bewertet haben.
Sogar fast 15.000 davon. Das allein ist schon kurios genug, richtig witzig wird es aber erst, wenn man sich einige der Highlights rauspickt.

 

Um euch die besten nicht vor zu enthalten, den  Tag etwas kurzweiliger zu gestalten und natürlich auch, damit ihr wisst worauf ihr euch bei einem Besuch am Pazifik einlasst – hier die witzigsten Bewertungen:

 

 

 

 

 

 

Grundsätzlich kann man also sagen Angebot und Ambiente sind stimmig. Wie immer gibt es aber natürlich auch einige, die was auszusetzen haben.

Wenn die Verpflegung nicht passt, ist der schönste Ort auch nur ein Punkt auf der Landkarte. Die Speisenauswahl lässt im Pazifik offenbar zu wünschen übrig.

 

Ob man sich wohl fühlt, hängt auch immer von der Umgebung ab. Was den Pazifik als Ausflugsziel betrifft, sind einige User nicht so überzeugt.

 

Hihi.

Zugegeben, so wirklich ernst gemeint sind die Bewertungen ziemlich sicher nicht. Allerdings eignen sie sich bestens um sich die Zeit mit Unsinn zu vertreiben. Wenn ihr also gerade keine nächste Reise planst (was ihr natürlich eigentlich tun solltet) könnt ihr euch hier mit den restlichen 14990 Google Rezensionen befassen. Vermutlich schlummern hier und da noch echte humoristische Schätze.

Falls ihr euch stattdessen lieber mit echten Reiseplänen befassen mögt, haben wir natürlich auch was für euch: