Wohin du reisen musst, wenn du Liebeskummer hast - ichreise

Du leidest am ultimativen Liebeskummer und alles was du rund um dich herum siehst, sind verliebte Pärchen?! Dann pack deine Koffer und auf geht’s!

Manchmal kann das Leben ganz schön hart sein. Zum Beispiel, wenn die Beziehung zur Liebe deines Lebens kaputt geht und der Liebeskummer fast unerträglich ist. Da helfen keine Literboxen Eiscreme, Spotify Playlists mit den „Best-of-Break-Up-Songs“ oder irgendwelche Floskeln, wie „es passiert nichts ohne Grund“ oder „der/die Nächste wird schon kommen“. Alles was dir in so einer Situation hilft, ist ein Tapetenwechsel. Eine Auszeit an einem der vielen schönen Orte auf dieser Welt. Wir haben hier ein paar tolle Reisetipps für dich, wo du all deine Sorgen einfach hinter dir lassen kannst.

Queenstown, Neuseeland

In der Hauptstadt von Neuseeland warten einige Partys und Abenteuer auf dich. Dort kannst du so richtig den Kopf frei machen, dich ablenken und auf ganz andere Gedanken kommen. Tagsüber kannst du dir einen Adrenalinkick nach dem anderen suchen, denn von Wildwasser-Rafting bis zum Fallschirmspringen gibt es hier alles. Und abends ist dann Zeit für ausgelassene Partys in den vielen Bars und Pubs. Lass dir keinesfalls die legendäre „Big Night Out“ Kneipentour entgehen, wo du an fünf Tagen die Woche alle coolen Bars abklappern kannst.

Cabo Polonio, Uruguay

Wenn dir so viel Action zu viel ist und du eher nach einem ruhigeren Ort suchst, wo du in dich gehen kannst, dann bist du in Cabo Polonio genau richtig. Denn in dem kleinen Fischer- und Badeort an der Atlantikküste Uruguays gibt es keinen Strom, keine Straßen und keine Autos. Hier bist du völlig abgeschnitten von deinem Alltag und dem Liebekummer und kannst den ganzen Tag am Strand verbringen. Die Leute, die du dort treffen wirst, sind auf der Suche nach netten Begegnungen und unter dem wundervollen Sternenhimmel kann man mit einer Flasche Wein neue Freundschaften schließen.

Auch interessant: 6 Netflix Filme, die dir mega Fernweh machen

Galway, Irland

Irland ist das Land der unzähligen Pubs und der vollmundigen Biere. Und wer kann zu gemütlichen Kneipen und jede Menge Bier schon „Nein!“ sagen? Für manche ist das ein gutes Mittel, um den Liebeskummer hinunter zu spülen. Solltest du jedoch eher auf Whisky stehen, dann musst du unbedingt in die Garvan’s Bar kommen. Dort bestellst du dir am besten den Whisky-Teller zum Verkosten. Aber Achtung! Der hat es in sich. Und in die Tígh Coilí Bar solltest du auch schauen. Hier gibt es die ganze Woche coole Live-Musik.

Banff, British Columbia

Wer hoch hinaus möchte, der sollte nach Banff in Alberta, Kanada kommen. Zwischen majestätischen Berggipfeln und glasklaren Gletscherseen kommst du in coolen Bars und Clubs garantiert auf andere Gedanken. Die Kulisse dort ist einmalig und unter den freundlichen und aufgeschlossenen Einwohnern findest du bestimmt Leute, mit denen du um die Häuser ziehen kannst. Am besten schaust du zuerst ins Wild Bill’s für ein paar köstliche Drinks und ein bisschen Live-Musik. Dann geht’s weiter in die Sasquatch-Clubs und ins Aurora. Für den Tag danach sind die Banff Hot Springs genau richtig.

Auch interessant: 11 Orte, die du in deinen Zwanzigern bereisen musst

Ubud, Indonesien

Auch inmitten eines üppigen Dschungels kann man über das Ende einer Beziehung hinweg kommen. Ubud ist zum Beispiel als Balis kulturelles Zentrum bekannt. Eine so unterschiedliche Kultur mit ihren interessanten Tempeln, Museen und dem tollen Sacred Monkey Forest Sanctuary ist ein guter Ort, um dein gebrochenes Herz wieder zusammen zu setzen. Einfach tief durchatmend und die wunderschöne Landschaft genießen. Hier kannst du dich so richtig entspannen und das Leben auch aus anderen Blickwinkeln betrachten.

 

 

Rio de Janeiro, Brasilien

Bunt, laut und lebendig! Rio de Janeiro ist eine Stadt, die voller Leidenschaft steckt und deiner Traurigkeit bestimmt ein Ende setzen kann. Am besten machst du einen großen Schritt aus deiner Komfortzone heraus, gehst in die nächste Samba-Bar und vergisst alles rund um dich herum, während du so richtig die Hüften schwingst. Ein absolutes Highlight sind auch die berüchtigten Straßenpartys, die vorwiegend im Süden der Stadt stattfinden. Danach zieht man einfach weiter in die umliegenden Bars für die nächste wilde Party.

Auch interessant: 5 gute Gründe, warum du in deinen 20ern lieber reisen solltest, anstatt Karriere zu machen

Kailua-Kona, Hawaii

Schneeweiße Sandstrände, türkisfarbenes Meer und jede Menge Sonne sind ideal, um neue Kraft zu tanken. Und Hawaii ist einfach traumhaft. Gönn dir eine Reise ins Paradies und verbring ein paar Tage am Strand unter grünen Palmen. Zwischendurch kannst du über die bunten Märkte spazieren, köstliche Craft-Biere probieren, beeindruckende Hula-Shows auf Lū’au-Festen anschauen und von dem berühmten, lokalen Kaffee kosten. So entspannte Vibes wie hier, wirst du nirgends finden. Ideal, um mit allem abzuschließen, das dir Kummer bereitet.

Sydney, Australien

Wenn du so weit wie möglich weg möchtest, wie wäre es dann mit dem anderen Ende der Welt? Australien bietet sich dafür hervorragend an. Dort kannst du endlich das Wellenreiten lernen und ein paar der wahnsinnig lässigen Surfer-Boys and Girls am Manly Beach kennenlernen. So ein unkomplizierter Strandflirt ist ein gutes Mittel, um über die letzte Beziehung hinweg zu kommen. Und ein entspanntes Hang-Out, sowie ein kühles Bier ganz nach dem australischen Motto „No Worries!“ können dabei auch helfen.