Capri wartet auf dich - ichreise

Die italienische Insel ist ein Paradies im Mittelmeer. Steile Klippen, kristallklares Meer und unbeschreibliche Aussichten – los geht’s!

Der Herbst steht vor der Tür und es bietet sich eine letzte Reise in den Süden an, bevor es wieder nasskalt dem Winter entgegen geht. Ein wunderbares Reiseziel für September und Oktober ist die kleine Insel Capri im Golf von Neapel. Gegenüber der Amalfiküste findet sich auf der Insel alles was einen perfekten Urlaub ausmacht. Pittoreske Dörfer, wunderschöne Sonnenuntergänge und atemberaubende Klippen und Sehenswürdigkeiten. Dazu gutes Essen – direkt aus dem Meer gefangen – und dann noch mit dem Wein der Insel verköstigt und das Urlaubsidyll ist perfekt.

Welche Sehenswürdigkeiten du auf Capri unbedingt sehen musst, haben wir für dich zusammen gefasst:

 

InlineDiashow (239590c1)  

 

Capri an sich ist leider sehr, sehr teuer. Deshalb bietet es sich an die Insel in der Nebensaison zu besuchen. Da kostet die Übernachtung im Bed and Breakfast ab 60€ aufwärts und ist auch für Normalsterbliche erschwinglich. Wer sich für einen Besuch entschieden hat, sollte auch unbedingt die Nachbarinseln erkunden und einen Abstecher an die Amalfiküste machen.