Die familienfreundlichsten Plätze im Wienerwald - ichreise

Tipps für das Wochenende: Tolle Ausflugsziele für die ganze Familie rund um Wien.

Der Wienerwald hat speziell für Familien viele tolle Attraktionen zu bieten, die sowohl bei gutem als auch bei schlechtem Wetter interessant sind. Wir haben einige Vorschläge für euch:

  

Franz Kroller-Sternwarte in Traiskirchen

 

Seit 1969 gibt es die Sternwarte in Traiskirchen, die von ehrenamtlichen Mitarbeitern mit Begeisterung den Besuchern nähergebracht wird. Es bietet sich ein Blick über Traiskirchen bis hin zu Anninger, Harzberg, Schneeberg, Rax und sogar bis zum Leithagebirge. Mit den Teleskopen kannst du mit deiner Familie zu entfernten Galaxien und Sternen blicken. Jeden Donnerstag ab 20 Uhr kannst du ohne Anmeldung an der Abendbeobachtung teilnehmen. Bei speziellen Ereignissen, wie etwa der Mondfinsternis, werden Sondertermine eingeschoben.

Öffnungszeiten von September bis Juni, Eintrittspreise: freie Spende.

Adresse: Hauptplatz 17/Eingang Bräuhausgasse, 2514 Traiskirchen

 

Tropfsteinhöhle Alland

 

Die zum Naturdenkmal erhobene Höhle liegt im 476 Meter hohen Buchberg und ist 70 Meter lang und etwa 12 Meter tief. Sie verzaubert Groß und Klein mit ihrem reichen Tropfsteinschmuck und du kannst das 10.000 Jahre alte Skelett einer Bärin besichtigen. Die Gegend um die Tropfsteinhöhle lädt zum Wandern und Picknicken ein und im Sommer bietet dir die Höhle eine angenehme Abkühlung.

Öffnungszeiten: April bis Oktober, Eintrittspreise: Erwachsene 5 Euro, Kinder 3 Euro.

Adresse: Buchberggasse, 2534 Alland

 

Seegrotte Hinterbrühl

 

60 Meter unter der Erde befindet sich Europas größter unterirdischer See in dieser Grotte. Du kannst mit einem Boot diesen See erkunden und den spannenden Erzählungen der Führung lauschen. So erfährst du etwa, dass in diesem aufgelassenen Gipsbergwerk im Zweiten Weltkrieg der erste Düsenjäger der Welt produziert wurde. Nach diesem spannenden Ausflug kannst du in der Altstadt Mödling noch ein Eis genießen.

Öffnungszeiten: April bis Oktober, Eintrittspreise: Erwachsene: 10 Euro, Kinder: 7 Euro.

Adresse: Grutschgasse 2, 2371 Hinterbrühl

 

Naturpark Sparbach

 

Dieser Naturpark bietet viele Abenteuer, er besticht durch weitläufige Wiesen, Burgruinen, Baumgiganten und natürlich den freilaufenden Wildschweinen – im Frühjahr sind mit etwas Glück die Frischlinge zu beobachten. Kinder finden einen großen Spielplatz, zahlreiche Informationen zur Tierwelt, eine Ruine sowie eine Mühle an einem Teich. Während die Kinder am Spielplatz toben, können die Eltern daneben Picknicken und so manches Wildschwein beim Durchwühlen der Erde beobachten.

Öffnungszeiten: März bis November, Eintrittspreise: Erwachsene: 5 Euro, Kinder: 3 Euro.

Adresse: Sparbach 6, 2393 Sparbach

 

 

Naturpark Purkersdorf

 

Am westlichen Stadtrand von Wien mit der Rudolfshöhe (475 Meter) als Erhebung findest du einen einzigartigen Buchenwald. Gerade im Sommer ist der Naturpark Purkersdorf ein schattiges Ausflugsziel für die ganze Familie. Dieser ist auch für diejenigen geeignet, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln rasch hinaus aus der Stadt wollen, denn in nur drei Minuten vom Bahnhof Purkersdorf/Gablitz bist du im Grünen. Du findest einen aufregenden Naturlehrpfad, Themenwege, Spielplätze und ein Wildgatter. Informationen zu Flora und Fauna aus der Umgebung erhältst du im Naturparkzentrum.

Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet, Eintritt frei

Adresse: Hauptplatz 1, 3002 Purkersdorf

 GoogleMap (3688366a)

Text: Content Agentur Prazak