In diesen Hotels darfst Du ausgiebig Deiner Sportlust frönen - ichreise

Eine neue Hotelkooperation in Österreich punktet mit speziellen Angeboten für Hobby-Sportler.

Im Urlaub aktiv sein – das steht für viele Reisende im Vordergrund. Nun gibt es eine gute Nachricht für Hobby-Sportler: Es wurde ein neues Netzwerk von Hotels gegründet, das sich speziell an diese Zielgruppe wendet. Die “Sportalpen Hotels” bieten die passende Infrastruktur für Urlauber, die sich nicht mit dem Relaxen am Pool und einem üppigen Buffet zufrieden geben wollen. Das Motto lautet “Sportify” – also die Kombination aus Sport und einem gesunden Lebensstil. 

Gründungsmitglied dieser neuen Hotelgruppe, die derzeit aus fünf Vier-Sterne-Betrieben in Österreich besteht, ist das Hotel “Salzburger Hof” in Leogang. Dort finden Sport-Freaks und alle, die es eventuell noch werden wollen, gute Voraussetzungen: Der Bikepark Leogang ist direkt neben dem Hotel, außerdem gibt es eine Kletterwand, einen Indoor-Boulderraum, einen Fitnessraum sowie einen großen Wellness-Bereich mit Pools, Saunen und Dampfbad. Die Bergwelt rund um Leogang lädt zum Wandern und Biken ein. In regelmäßigen Abständen werden Sport-Camps organisiert, etwa für Radfahrerinnen und Radfahrer.

Übrigens müssen die Hoteliers der neuen Hotelgruppe selbst sportlich aktiv sein – damit das Ganze nicht ein reiner Marketingzweck ist, sondern die Gäste sicher sein können, dass auf ihre sportlichen Wünsche tatsächlich Rücksicht genommen wird.