Eine Übernachtung, die dir sicher in Erinnerung bleiben wird – und das für kostengünstige 35 Euro.

Im Mai 2015 hatte Jonathan Powley die zündende Geschäftsidee: Er kaufte sich ein “Yellow Cab” für 2600 Dollar und baute es in ein Hotelzimmer um. Seit kurzer Zeit ist das “Hotel auf Rädern” – das in Queens, nur 10 Minuten vom Times Square entfernt, parkt – nun auch buchbar. 

Zwar ist man in seiner Bewegungsfreiheit ein wenig eingeschränkt – man muss durch die Schiebetür klettern, um ins Bett zu kommen – aber das Erlebnis ist einzigartig. Und was hinzukommt: Für New Yorker-Verhältnisse ist die Übernachtung in der spartanischen Schlafstätte mit Blick auf die Skyline ein wahres Schnäppchen.

 

35 Euro – am Wochenende ein bisschen mehr 

Für umgerechnet rund 35 Euro kann der abenteuerlustige New York-Besucher das gelbe Taxi-Hotel online buchen. An den Wochenenden steigt der Preis allerdings ein bisschen – dann muss mit rund 46 Euro für die ausgefallene Übernachtung im gerechnet werden. Was im Vergleich zum durchschnittlichen Preis für ein Hotelzimmer in New York immer noch sehr kostengünstig ist. 

  

 

 

Geduscht wird im Sportstudio! 

 

Es sollte noch erwähnt werden, dass das geringe Platzangebot leider einen kleinen Nachteil mit sich bringt: Es gibt im Taxi-Hotel weder Strom, noch Klo oder Dusche! 
Allerdings hält Powley eine alternative Service-Leistung für seine Gäste bereit: Eine Liste mit öffentlichen Toiletten und Sportstudios sowie Tipps, wo sie Smartphone und Co. aufladen können. 

 

Yellow Cabs leider bedroht

 

Fahrdienst-Vermittler wie Uber drängen die traditionellen Taxis immer mehr ins Abseits. Schon jetzt verfügt, das Unternehmen, das erst seit Mai 2011(!) in New York aktiv ist, mit 25.000 Fahrern beinah doppelt so viele Fahrzeuge wie gelbe Taxis. Laut LTC – der für Taxi-Lizenzen zuständigen Behörde – soll die Zahl der Taxi-Fahrten von 2012 bis 2015 um mehr als 15 Prozent gefallen sein. Und seit 2013 befinden sich auch noch apfelgrüne Taxis im Rennen: Die Hybridautos sollen für eine Verbindung der Außenbezirke mit Manhattan besser geeignet sein.