Kaum zu glauben: Die Skisaison hat begonnen - ichreise

Trotz des warmen Septembers haben manche Skigebiete bereits ihre Pforten geöffnet.

In den Gastgärten genießen wir das warme Wetter, Eis-Salons haben noch geöffnet und die warmen Wintersachen können im Kasten bleiben – und dennoch hat die Skisaison begonnen. Denn wie das Ski-Portal snowplaza.de berichtet, das aktuelle Informationen zum Skifahren bringt, wurden zumindest in einigen Gletscher-Skigebieten in Österreich und der Schweiz bereits die Lifte gestartet. 

Der Hintertuxer Gletscher beispielsweise bewirbt sich ohnedies als Ganzjahres-Region. Am Pitztaler Gletscher kann man ebenfalls bereits die Skier anschnallen – derzeit sind dort zwei Lifte in Betrieb. In Sölden sind insgesamt fünf der insgesamt 55 Liftanlagen am Laufen – im Oktober geht es dann richtig los. 

In der Schweiz ist unter anderem in Saas-Fee bereits die Skisaison im Gange, dort sind nach derzeitigem Stand sieben Lifte in Betrieb, auch einige Restaurants haben bereits geöffnet.

Wer also genug hat vom ewigen Sommer, kann schon mal beginnen, die Skier aus dem Keller zu holen….