Natureislaufen am Weissensee - ichreise

Ein einzigartiges Natureiserlebnis bietet sich alle Jahre wieder am Weissensee in Kärnten.

Die Minusgrade in Kärnten haben sich eisern gehalten. Glücklicherweise! So konnte der Weissensee kürzlich wieder zum Eislaufen freigegeben werden. Der 6,5 km² große See ist die größte beständig zufrierende und auch präparierte Natureisfläche Europas.

“Zu Kathrein friert der See zu” – lautet eine alte Bauernweisheit, die sich laut Einheimischen jedes Jahr auf’s Neue bestätigt. Pünktlich um den 25. November (Kathrein) beginnt sich auf dem kleinen Westteil des Weissensees eine dünne Eisschicht zu bilden. Von Mitte Dezember (heuer seit 19. Dezember) bis Anfang März tummeln sich dann auf der bis zu 40 cm dicken Eisdecke nicht nur Eissportler, sondern auch Pferdeschlitten und Winterwanderer genießen die traumhafte Kulisse.

So ein Naturerlebnis muss gefördert  …

Für die Benützung der Eis- und Loipenflächen wird von den Tagesgästen ab 14 Jahren ein Förderbeitrag in Höhe von 5 Euro für das Tagesband und für das Saisonband in Höhe von 50 Euro eingehoben. Die Förderbänder für die Benützung erhält man in der Weissensee Information, der Gemeinde und bei den Eis- und Loipenbutlern. Ein Gratisparkplatz steht mit Parkplatz P1 gegenüber der Tankstelle zur Verfügung.

… und auch sorgfältig gepflegt werden.

Jedes Jahr sorgt Eismeister Norbert Jank mit seinem Team für die Pflege der bis zu 25 km langen und spiegelglatten Eislaufrundbahnen, Eistockbahnen und Eishockeyplätze und die 400 Meter-Bahn für Eisschnellläufer.

 

Highlight: Offene österreichische Marathonmeisterschaften am Weissensee

Für trainierte und passionierte Eisläufer hält der Weissensee nämlich jedes Jahr ein besonderes Gustostückerl bereit: Mittlerweile finden zum 28. Mal die offenen österreichischen Marathonmeisterschaften im Eisschnelllauf auf Natureis im Rahmen des Weissensee-Marathons der Alternative Elf Städte Tour statt. Am 21. Januar 2016 kann jeder – der möchte – eine traditionelle Marathon-Renndistanz inmitten von tausenden verrückten holländischen Sportlern zurücklegen. Die Veranstaltung wird von vielen als Europas größtes Eisspektakel angesehen. Mehr Info zum Event und Anmeldung

Sämtliche Infos zu allen Events rund um den Weissensee gibt´s auf www.weissensee.com.